DiAA - Demokratie in Arbeit und Ausbildung

Seit September 2021 bis zum 31. Dezember 2024 ist das Modellprojekt DiAA – Demokratie in Arbeit und Ausbildung der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. im Rahmen des BMAS geförderten Programms „Unsere Arbeit: Unsere Vielfalt. Initiative für betriebliche Demokratiekompetenz“ in Sachsen-Anhalt Nord tätig.

DiAA zielt darauf ab, Auszubildende sowie Mitarbeitende und Führungskräfte in kleinen und mittelständischen Unternehmen für die Themen „Interkulturelle Öffnung, Diversität und Antidiskriminierung“ zu sensibilisieren und Demokratiekompetenzen nachhaltig zu vermitteln.

Der Erwerb dieser Kompetenzen erfolgt über bedarfsgerechte, kostenlose Schulungsangebote in Präsenz- und Online-Format. Die Demokratiestärkung soll als geeignetes Mittel zur zukunftsfähigen Fachkräftegewinnung und -sicherung im ländlichen Raum dienen.

Weitere Informationen: https://www.agsa-diaa.de

Kontakt:

Dr. Katja Michalak
Projektleitung

Telefon: +49 (0)391/ 5371-261
E-Mail: katja.michalak@agsa.de

 

Mareike Schwarz
Projektmitarbeiterin für Fortbildungen, Trainings und Netzwerkkommunikation

Telefon: +49 (0)391/ 5371-263
E-Mail: mareike.schwarz@agsa.de

 

Bernadette Dawoud
Projektmitarbeiterin für Fortbildungen, Trainings und Netzwerkkommunikation

Telefon: +49 (0)391/ 5371-264
E-Mail: bernadette.dawoud@agsa.de

 

Gavin Theren
Projektmitarbeiter für Fortbildungen, Trainings und Netzwerkkommunikation

Telefon: +49 (0)391/ 5371-201
E-Mail: gavin.theren@agsa.de

 

Polina Novoseletska
Finanzverwaltung

Telefon: +49 (0)391/ 5371-255
E-Mail: polina.novoseletska@agsa.de

Nachrichten & Beiträge

Am 19. Januar 2023 führte die Servicestelle Freiwilligendienste – Integriert in Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Modellprojekt DiAA – Demokratie in Arbeit und Ausbildung der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. ein Planspiel zum Thema Mehrsprachigkeit und Vielfalt durch.

Gefördert durch:
 
Logos der Förderer