NANGADEF e.V. ist ein gemeinnütziger Netzwerkträger für interkulturelle Bildungsarbeit und multikulturelle Projektarbeit in Deutschland.

Der Verein wurde 2005 von Bürger*innen des Senegal in Deutschland gegründet. „Nanga def“ ist eine Begrüßungsformel in der Sprache Wolof, welche unter anderen im Senegal gesprochen wird.
Der Name „Nangadef“ verdeutlicht die Weltoffenheit des Vereins.

Der Nangadef e.V. versteht sich als eine Initiative zur umfassenden Vermittlung des kulturellen, sozialen, ökologischen, wirtschaftlichen und historischen Lebens in der Welt.

Anliegen des Vereins mit Sitz in Sangerhausen ist es, interkulturelle Sichtweisen,Toleranz, Weltoffenheit, Empathie und ein Bewusstsein für globalen Themen unserer Zeit zu fördern sowie für eine friedvolle Verständigung und Zusammenarbeit auf nationaler und internationaler Ebene einzustehen.

Kontakt:

Nangadef e.V.
Andreas Sonntag
Kornmarkt 3
06526 Sangerhausen

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 03464 2479484

https://nangadef.eu