Der Offene Kanal Magdeburg ist ein nichtkommerzieller Fernsehsender, dessen Programm Bürgerinnen und Bürger gestalten.
Der Sender gestaltet mit Hauptamtlichen, vielen nationalen und internationalen Freiwilligen sowie Praktikant*innen aus Universitäten, Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen einen Ort, der jede*n Bürger*in dabei unterstützt, selbst Fernsehen zu machen.
Dafür stellt er Einzelnen und Gruppen, Initiativen, Schulen und allen die wollen kostenfrei TV-Equipment zur Verfügung und unterstützt mit professioneller Anleitung bei der Produktion von Filmen und TV-Beiträgen.
Der Offene Kanal Magdeburg setzt sich insbesondere dafür ein, die Heterogenität der Gesellschaft in seinem Programm respräsentativ widerzuspiegeln. Die mediale Präsenz breiter gesellschaftlicher Gruppen (Jugendliche, Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, Senioren, Frauen, Menschen mit Behinderung uvm.) bei der Produktion von Filmen und TV-Beiträgen wird u.a. auch durch von der Geschäftsstelle initiierte Medienprojekte im Bereich der kulturellen und politischen Bildung unterstützt und gefördert.

Offener Kanal Magdeburg e.V.
Olvenstedter Straße 10
39108 Magdeburg
Geschäftsführung: Bettina Wiengarn
Telefon: 0391 7391327
Telefax: 0391 7391297
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ok-magdeburg.de