Wochenansicht
Mo. 29 Apr, 2013 - So. 5 Mai, 2013

Mo. 29 Apr, 2013

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Di. 30 Apr, 2013

Musik verbindet (Di. 30 Apr, 2013 10:45 - 11:45)

Ein Konzert von Musikschülern führt eine Begegnung von jungen Leuten aus drei europäischen Ländern herbei. Durchgeführt wird die Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Russländischen-Gesellschaft.

Mi. 1 Mai, 2013

Kultura Polska - 2. Polnische Kulturtage in Magdeburg vom 01.-08. Mai (Jeden Tag)

Musik, Film, Kunst, Sprache und Literatur von und über unser Nachbarland Polen Komplettprogramm: www.dpg-sachsen-anhalt.de Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V. und ARTist! e. V. Kooperation mit dem Polnischen Institut Berlin – Filiale Leipzig, dem Kinder- & Familienzentrum EMMA, der Otto-von-Guericke-Universität, Freunde der Festung Magdeburg e.V. der Otto von Guericke Gesellschaft, der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V. „Kultura Polska – Polnische Kulturtage in Magdeburg“ wird unterstützt durch die Landeshauptstadt Magdeburg, die IHK Magdeburg, den Förderkreis Deutsch-Polnische Gesellschaft, und die Partnerstadt Radom.

Do. 2 Mai, 2013

Europamarkt 2013 - Europa zum Anfassen, Schmecken und Erleben (Do. 2 Mai, 2013 9:00 - 18:00)

Regionaltypische Produkte und Informationen europäischer Länder für Bürgerinnen und Bürger aus Sachsen-Anhalt zum Kennenlernen und Erleben. Der Europamarkt kann vom 02.-04.Mai besucht werden.

WIR SIND THEMA.EUROPA. (Do. 2 Mai, 2013 10:00 - 11:00)

Auch wenn der Name einen Ort bezeichnet, ist Europa eine Frau. Sie spricht verschiedene Sprachen. Sie hat Sehnsüchte. Sie ist Symbolfi gur wandernder Kulturen. Sie ist hin- und hergerissen zwischen Neugier und Abgrenzung, Bräuchen und Regeln. Gibt es sie wirklich – die Europäerin? Wie wird man Europäer? fragte einmal Cees Nooteboom. Eine Frage, auf die wir am 2. Mai eine Antwort zu geben versuchen. Dazu haben wir Elisabeth Schroedter, Mitglied des Europäischen Parlaments eingeladen. Gemeinsam mit ihr diskutieren Menschen unterschiedlichen Alters. Mischen Sie sich ein und reden Sie mit - über Europa, Ihre persönliche europäische Wünsche/Träume und europäisches bürgerschaftliches Engagement.

Europawoche 2013: Wir sind Thema.Europa (Do. 2 Mai, 2013 10:00 - 12:00)

Vortrag mit anschließender Diskussion


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg


Ein Podiumsgespräch unter der Leitung von Elisabeth Schrödter, Europa-Abgeordnete der Bündnis 90/Die Grünen, bei der Magdeburger Schüler und europäische Freiwilllige der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt sich gemeinsam der Thematik widmen, wie man Europäer wird, wie man sich europäisch fühlt und was eine europäische Identität ausmacht. Die Freiwilligen berichten von ihren Erfahrungen im Ausland und wecken so vielleicht auch bei den Schülern ein Interesse für interkulturelle Erfahrungen und aktiven Austausch über die Nutzung ihrer Rechte als europäische Bürger.

Polen und Deutschland (Do. 2 Mai, 2013 11:00 - 12:30)

Ein Vortrag über regionale Zusammenarbeit in Europa am Beispiel der Partnerschaft zwischen Sachsen-Anhalt und der polnischen Region Masowien.

Die Lebenden (Do. 2 Mai, 2013 18:30)

Film Preview im Moritzhof 18.30 Uhr und 20.30 Uhr - „Die Lebenden” erzählt die persönliche Reise der Studentin Sita in die belastete Vergangenheit der eigenen Familie; eine Reise, die von Berlin über Wien und Warschau bis nach Rumänien führt. Ein Film über Heimatlosigkeit und Selbstfindung, über Hoffnung und Verantwortung. Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Filmpreis 2013.

Polnisch – wie klingt die Sprache eigentlich? (Do. 2 Mai, 2013 18:45 - 20:15)

Sprachkurs zum Kennenlernen der polnischen Sprache.

Fr. 3 Mai, 2013

50 Jahre deutsch-französische Freundschaft - La caricade franco-allemande - Eröffnung der Karikaturenausstellung (Jeden Tag)

Bereits in Bonn, Brüssel, Hamburg, Kassel, sowie vielen anderen großen Städten wurden fünfzig Karikaturen deutscher und französischer Künstler gezeigt, die Politiker ihrer Länder auf kritische, satirische und humorvolle Weise darstellen. Im Rahmen der Europawoche kommt diese Ausstellung ins Ständehaus nach Merseburg. Am 02. Mai findet um 18.30 Uhr die feierliche Eröffnung unter Anwesenheit verschiedener Vertreter aus Partnerstädten Merseburgs statt. Vom 3.- 6.Mai ist sie dann für die Allgemeinheit zur Besichtigung geöffnet.

"Durch den Garten" Koji Kamoji in Magdeburg (Fr. 3 Mai, 2013 15:00)

Koji Kamoji (geboren 1935 in Tokyo) lebt seit dem Ende der 1950er Jahre in Warschau. Er gehört zum wichtigen Kreis von Avantgardekünstlern in Polen um die legendäre Warschauer Galerie Foksal. Seine Werke sind in allen wichtigen Kunstmuseen in Polen vertreten. Die Retrospektive in Magdeburg gibt erstmals außerhalb von Polen einen großen Überblick über sein künstlerisches Werk seit den 1960er Jahren. Koji Kamoji hat seiner Ausstellung den schönen und poetischen Titel "?cie?k? ogrodu"/"Durch den Garten" gegeben. Wir laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung des Kunstmuseums Magdeburg. Besuchen Sie die Ausstellung bis zum 23. Juni und erfahren Sie, weshalb die Kunstausstellung diesen Titel hat, was die Schönheit und Bedeutung seiner Kunst ausmacht und warum Koji Kamoji bis heute in Polen lebt.

Polnischer Nationalfeiertag - Tag der Verfassung von 1791 (Fr. 3 Mai, 2013 18:00)

Ein Vortrag im einewelt haus über die erste moderne Verfassung in Europa.

13. Europäische Chornacht (Fr. 3 Mai, 2013 19:30 - 22:00)

Europe Voice ist ein kultureller Austausch zwischen Chören aus Europa. Im Mittelpunkt der Chorbegegnung steht die Europäische Chornacht in Magdeburg. Es werden Kantaten vom Magdeburger Komponisten Johann Heinrich Rolle und vom Leipziger Komponisten Johann Adolph Scheibe aufgeführt, darunter die Erstaufführung seiner Trinitatis-Kantate. In einem Schulprojekt werden Jugendliche u.a. in musikwissenschaftlichen und kunstgeschichtlichen Vorträgen an die mitteldeutsche Barockmusik herangeführt. Zu Gast ist ein Chor aus Schweden.

Sa. 4 Mai, 2013

Europa im Sport (Sa. 4 Mai, 2013 8:00 - 16:00)

Internationales Fußball - Nachwuchsturnier für U13 Mannschaften aus Polen, Tschechien und Deutschland.

Geld des 2. Weltkriegs (Sa. 4 Mai, 2013 9:00 - 10:00)

Die Ausstellung im Deutsch-Russischen Haus Magdeburg zeigt Zahlungsmittel aus dem 2. Weltkrieg. Alle Exponate stammen aus der privaten Sammlung von Boris Senilow, der selbst während des 2. Weltkrieges als Finanzfachmann in der UdSSR tätig war. Am 04. Mai 2013 wird um 9.00 Uhr mit einem Vortrag über Boris Senilow die Ausstellung feierlich eröffnet.

Europa zum Anfassen, Mitmachen und Ausprobieren (Sa. 4 Mai, 2013 10:00 - 14:00)

Im Rahmen des Hochschulinformationstages werden europapolitische Veranstaltungen und Aktionen organisiert. Es finden eine Vortragsreihe und Workshops zu EU-Themen und Innovation statt. Eine Posterausstellung informiert mit zugehöriger Präsentation über ausländische Partneruniversitäten sowie von EU-Projektpartnern aus der Wirtschaft. Weiterhin wird es verschiedene interaktive Veranstaltungen der Studiengänge zu europaspezifischen Inhalten geben.

Was? Wieso? Warum? - KinderWissenswert bei Emma (Sa. 4 Mai, 2013 10:00)

Was schafft alles eine Dampflok zu ziehen? Warum will die Spargel die Zwiebel nicht heiraten? An dem Vormittag finden wir das heraus! Neugierige Kinder (bis 8 Jahre) sind herzlich eingeladen, Geschichten und Spiele aus Polen kennen zu lernen.

Die Magdeburger Zitadelle und Marschall Pilsudski (Sa. 4 Mai, 2013 14:00)

Ein Vortrag in der Festung Mark über den Gründer der II. Polnischen Republik.

Europa sind wir alle (Sa. 4 Mai, 2013 15:00 - 18:00)

Der Verlauf der Geschichte macht es deutlich - nur ein friedliches Miteinander der Völker in Europa hat eine Zukunft. Grundlage hierfür ist das Verständnis für die Herausforderungen der Zukunft von allen Bürgerinnen und Bürgern. In einem Vortrag wird ein kurzer Einblick in die europäische Geschichte gegeben und Rückschlüsse für eine friedliche Zukunft in der europäischen Gemeinschaft aufgezeigt.

Europa spüren, schmecken und erleben! (Sa. 4 Mai, 2013 17:00 - 21:00)

Die europäischen Freiwilligen der AGSA e.V. (EFDler) präsentieren in verschiedenen Workshops ihre Sicht auf Europa. Gemeinsam mit den Gästen sollen Spezialitäten der spanischen, polnischen und französischen Küche zubereitet werden. In künstlerischen Workshops sollen sich die Teilnehmenden mit ihren persönlichen Erlebnissen und Eindrücken über Europa kreativ auseinandersetzen – auch mit den Stereotypen über uns und unsere europäischen Nachbarn. Gegen 19.00 Uhr beginnt abschließend ein Europa-Kinoabend mit Kurzfilmen, die polnische EFDler im Rahmen ihres Einsatzes beim Offenen Kanal und Teilnehmer an der Jugendbegegnung Eurocamp rund um das Thema Europäische Identität gedreht haben. Veranstaltung im Rahmen der Europawoche 2013 und der 2. Kultura Polska in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

Europawoche 2013: Europa spüren, schmecken und erleben (Sa. 4 Mai, 2013 17:00 - 21:00)

Kreative und kulinarische Workshops mit anschließendem Kurzfilmabend mit den Europäischen Freiwilligen der AGSA


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg


1. Zeig uns dein Europa! Wie ist Europa heute? Was bedeutet es Einwohner Europas zu sein? Mit welchem Symbol können sich alle europäischen Länder identifizieren? Ist es möglich ein Symbol für Europa zu kreieren? Wir versuchen diese Fragen zu beantworten. Jede Person wird die Möglichkeit haben, ein eigenes Symbol zu erfinden. Zur Verfügung stehen vielfältige Materialien.

2. Was denkst du? Wir erstellen eine große Karte von Europa und füllen diese mit Spezialitäten von verschiedenen Ländern. Dann können wir sehen welche Stereotypen es gibt. Anschließend können wir darüber diskutieren. Wichtig ist es auch zu lernen, Welche Rolle spiele ich und Warum braucht man Stereotypen?

3. Kochen Wir möchten mit euch etwas Typisches von Frankreich und Spanien vorbereiten! Wenn du kochen magst und möchtest, dann komm ins einewelt haus! Wir haben alle Zutaten und brauchen nur talentierte Köche!

So. 5 Mai, 2013

Europa spielend leicht (So. 5 Mai, 2013 10:00 - 15:30)

Was spielen Kinder in anderen europäischen Ländern? Spielen wir die gleichen Spiele oder doch ganz andere? Der Projekttag "Europa spielend leicht" möchte sich mit diesen Fragen kindgerecht auseinander setzen. Die Kita Mandala betreut rund 70 Kinder aus 17 verschiedenen Ländern. Die Familien der Kinder bereiten gemeinsam mit dem Mandala-Team ländertypische Spiele vor, die unter Anleitung von Spielpädagogen zusammen mit den Kindern ausprobiert werden.

Wir sind alle Europa (So. 5 Mai, 2013 11:00 - 21:00)

Ein Tanzturnier für Kindertanzgruppen aus der Umgebung soll zum Anlass genommen werden, einen Austausch über europäische Integration anzuregen. In diesem Rahmen wird Herr Dr. Sebastian einen Vortrag über Bevölkerungsentwicklung und deren Folgen für die Gemeinde halten, der die Anwohner zur Diskussion einladen soll.

Matinee Konzert im Moritzhof: Agnieszka Hekiert und ihr E-Jazz Quartet „Stories“ (So. 5 Mai, 2013 11:00)

Ihre musikalischen Sporen verdiente sich Agnieszka Hekiert u. a. mit Bobby McFerrin, dem Ausnahme-Vokalensemble WeBe3 und dem Krzysztof Herdzin Trio. Anlässlich der Polnischen Kulturtage holt sie nun das Magdeburger Publikum mit einem ganz speziellen musikalischen Weckruf aus den Federn. Verstärkt von ihrem E-Jazz Quartet bringt sie vitalisierende Jazz-Vibes in den Moritzhof und beweist, dass die reiche Tradition des polnischen Jazz immer wieder herausragende Talente hervorbringt. Die Süddeutsche Zeitung bescheinigte ihr „Unglaubliche Vokal-Artistik und Phrasierung“.

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar