Sonntag, März 03, 2019

Zeit:11:00 - 13:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Wir bleiben am Ball!

Das Jüdisches Soziokulturelles Zentrum Ludwig Philippson e.V.  lädt im Rahmen des von der Amadeu Antonio Stiftung geförderten Projektes „Wir müssen uns nicht verstecken“ zu der musikalisch-informativen Veranstaltung  „Wir bleiben am Ball“ ein.

Die Besucher*innen erwartet ein Einblick in die jüngere jüdische Geschichte in Deutschland und in Magdeburg und in die Arbeit des Vereins. Der Chor "Sharim Meridian" präsentiert Lieder in verschiedenen Sprachen, u.a. auf jiddisch.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

>>Plakat zur Veranstaltung

Mittwoch, März 06, 2019

Zeit:15:30 - 17:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Frühlingskonzert

Auftritt der Gesangsgruppe „Singende Herzen“ aus der Meridian-Filiale in Wolmirstedt mit neuem Programm für alle Interessierten

Freitag, März 08, 2019

Zeit:17:00 - 19:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

frauen.politisch.stark – Erzählcafé „Jede Stimme zählt!?“

Austausch von Frau zu Frau anlässlich der Kommunalwahl am 26. Mai über (Beweg)gründe
zur Wahl zu gehen – oder auch nicht – sowie Erwartungen an den neuen Stadtrat.

Kontakt:
Initiative frauen.politisch.stark in Kooperation mit dem Amt für Gleichstellungsfragen
Magdeburg und dem Politischen Runden Tisch der Frauen Magdeburg.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

anschließend ab 19.00 Uhr:

Feier zum Internationalen Frauentag


Zeit:19:00 - 22:00, Ort:

Feier zum Internationalen Frauentag

Herzlich willkommen zur interkulturellen Frauentagsfeier im ewh, u.a. mit Fair-Trade-Rosenaktion, den Tanzgruppen „Bulgarische Rose“ und „Sao Mai Club“ und den DJanes Ju & Zoia für alle interessierten Frauen.
Sprachen: u.a. Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Vietnamesisch

vorher:

frauen.politisch.stark – Erzählcafé „Jede Stimme zählt!?“

 

Mittwoch, März 13, 2019

Zeit:9:00 - 16:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

LOVE-Storm: Gemeinsam gegen Hass im Netz

Multiplikator*innenschulung für Lehrkräfte, Schulsozialarbeitende, Fachkräfte der Kinder und Jugendarbeit, Trainer*innen der außerschulischen Bildungsarbeit und der Gewaltprävention, Referent*innen des FSJ, Erzieher*innen und alle Interessierten in deutscher Sprache. Um Anmeldung wird gebeten.

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg


 

Donnerstag, März 14, 2019

Zeit:9:30 - 15:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Vielfalt und ich - Diversity im eigenen Handeln und Wirken

Diversity als Konzept und Haltung in Theorie und Praxis.

Workshop für alle Interessierten in deutscher Sprache.

Um Anmeldung wird gebeten.

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

Zeit:16:00 - 18:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Für Demokratie!

Workshop zu lebendiger Demokratie und Grundsätzen für ein gutes Zusammenleben für alle Interessierten in deutscher Sprache.
Um Anmeldung wird gebeten. 

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

Montag, März 18, 2019

Zeit:17:00 - 19:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Die gelbe Gefahr - Anti-asiatischer Rassismus als Kontinuität

Workshop zu anti-asiatischem Rassismus und seiner Einordnung in den rassismuskritischen Diskurs für alle Interessierten in deutscher Sprache.

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

 

Dienstag, März 19, 2019

Zeit:14:30 - 18:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Das Märchen von ethnisch homogenen Nationen

Seminar und Ausstellung zu den historischen Wurzeln des Rassismus und Auswirkungen bis in die heutige Zeit für Lehrer*innen, Bildungspraktiker und alle Interessierten in deutscher Sprache. Während des Workshops wird die Ausstellung „Schwarz ist der Ozean - Was haben volle Flüchtlingsboote vor Europas Küsten mit der Geschichte von Sklavenhandel und Kolonialismus zu tun?“ zu sehen sein. Um Anmeldung wird gebeten. 

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

 

Zeit:19:30 - 21:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

*Afro.Deutschland - Rassismus gestern und heute

Film und Diskussion zur Geschichte von Rassismus, Alltagsrassismus und Strategien dagegen für alle Interessierten.
Sprache: Deutsch (gern mit Übersetzung)

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

Mittwoch, März 20, 2019

Zeit:9:30 - 16:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Anders - Ähnlich - Gleich: Diversity in meinem Team

Workshop über wertschätzende Vielfalt am Arbeitsplatz für Organisationsentwickeler*innen, Personalverantwortliche, Teamleiter*innen, betriebliche Interessenvertretungen und alle Interessierten in deutscher Sprache.
Um Anmeldung wird gebeten.

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

Zeit:18:00 - 21:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

„Poesie als Weltsprache“

Workshop für alle mit und ohne Schreiberfahrung, die Poesie als interkulturelle Schatztruhe entdecken möchten auf Deutsch und Englisch.

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

Donnerstag, März 21, 2019

Zeit:16:30 - 18:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Was ist Rassismus? Was ist Diskriminierung?

Auswirkungen, Handlungsoptionen und Good Practise-Beispiele
Info und Fachaustausch für alle Interessierten in deutscher Sprache u.a. mit Laura Schrader, Mitarbeiterin im LAMSA-Projekt "Entknoten" und Gavin Theren, Leiter der IQ - Servicestelle Interkulturelle Beratung und Trainings (Nord) bei der AGSA.

>> Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

 

Freitag, März 22, 2019

Zeit:19:30 - 22:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Perugia – ein Spaziergang durch Jahrhunderte

Vortrag in deutscher Sprache mit Bernd Malzanini, Potsdam, über die Hauptstadt Umbriens, eine seit Jahrhunderten lebendige Stadt, Heimat vieler Künstler*innen, bedeutende Universitätsstadt und Partnerstadt von Potsdam. 


Montag, März 25, 2019

Zeit:16:00 - 19:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Workshop: Kreative Öffentlichkeitsarbeit für Vereine – Theatermethoden für Kampagnenarbeit und Bildungsprozesse

Das IKOE-Projekt der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V lädt herzlich im Rahmen der Weiterbildungsreihe „Was uns stärkt! Tools und Skills für freiwilliges Engagement“ Interessierte zu dem Workshop „Kreative Öffentlichkeitsarbeit für Vereine – Theatermethoden für Kampagnenarbeit und Bildungsprozesse“ ein.

„Theater ist die erste Erfindung des Menschen und zugleich die Erfindung, die den Weg zu allen weiteren menschlichen Entdeckungen geebnet hat.“ Augusto Boal

Theater erweitert die Wahrnehmung, denn es ermöglicht, die Welt durch die Perspektive eines anderen zu erleben.
Mithilfe verschiedener Theaterformen ist es möglich auf Missstände und aktuelle Themen die uns bewegen Menschen anzusprechen und erfahrbar zu machen.
In dem Workshop werden Ihnen verschiedene Theatermethoden vorgestellt, die Sie in Ihrem Verein für Bildungs-, Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit nutzen können, um Ihre Mitmenschen zu wecken, begeistern und mitzunehmen. 

Anmeldungen bitte bis zum 21.03.2019 bei Katja Paulke. 

Freitag, März 29, 2019

Zeit:15:30 - 17:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

BREXIT TEA PARTY

D2VodTqXgAAR JJ

Trinkt mit uns eine Tasse Tee und diskutiert über die Art und Weise des Austritts, mögliche Folgen im UK, Deutschland und der EU und was euch sonst noch in diesem Zusammenhang beschäftigt!

Wir, die Jungen Europäischen Föderalisten, sind eine unabhängige und politische Jugendorganisation, die sich für ein demokratisches, friedliches, soziales und vereintes Europa engagiert.

Zeit:16:30, Ort: Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt

Workshop „System Schule. Veränderung gestalten.“

Workshop zum Thema Diversitätsbewusstsein an Schulen „System Schule. Veränderung gestalten.“ 

Der Workshop richtet sich an Akteur*innen im System Schule, also Schulleiter*innen, DaF/DaZ-Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen und weitere Multiplikator*innen.
Wie gehen Sie als Schulakteur*innen mit Heterogenität an Ihrer Schule um? Wie können Sie als Multiplikator*innen das Schulleben entsprechend eines vielfaltsbewussten und kontextsensiblen Umgangs miteinander gestalten? Welches sind geeignete didaktische Ansätze, Ideen und Konzepte für eine interkulturell orientierte Schulkultur?
In einem Podiumsgespräch mit Frau Dr. Antje Reuleke, stellvertretende Schulleiterin Stiftungsgymnasium Magdeburg „mehrsprachiges Lernen und transnationale Projekte“ sowie in verschiedenen Workshops u.a. zu den Schwerpunkten Elternbeteiligung und Beratung im interkulturellen Kontext sowie Rahmenbedingungen der interkulturellen Bildung, werden Best-Practice-Ansätze und mögliche Gestaltungsspielräume für jeden Einzelnen von Ihnen aufgezeigt.

Das Angebot wird vom Projekt „IKOE – Interkulturelle Orientierung und Öffnung. Koordinierungsstelle Integrationsmanagement in Sachsen-Anhalt“ der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. organisiert und hat vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) die Reg.-Nr. WT 2019-400-15 erhalten.
Die Teilnahme am Workshop sowie Übernachtung und Verpflegung sind kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 22. März 2019 unter Angabe von eventuellen Übernachtungs- und Verpflegungswünschen an.

Termine: Freitag, 29. März 2019, ab 16:30 Uhr – 20:00 Uhr

Samstag, 30. März 2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Ort: Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt, Triftstr. 6, 39325 Wolmirstedt

>> Einladung mit Programm

Samstag, März 30, 2019

Zeit:16:30, Ort: Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt

Workshop „System Schule. Veränderung gestalten.“

Workshop zum Thema Diversitätsbewusstsein an Schulen „System Schule. Veränderung gestalten.“ 

Der Workshop richtet sich an Akteur*innen im System Schule, also Schulleiter*innen, DaF/DaZ-Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen und weitere Multiplikator*innen.
Wie gehen Sie als Schulakteur*innen mit Heterogenität an Ihrer Schule um? Wie können Sie als Multiplikator*innen das Schulleben entsprechend eines vielfaltsbewussten und kontextsensiblen Umgangs miteinander gestalten? Welches sind geeignete didaktische Ansätze, Ideen und Konzepte für eine interkulturell orientierte Schulkultur?
In einem Podiumsgespräch mit Frau Dr. Antje Reuleke, stellvertretende Schulleiterin Stiftungsgymnasium Magdeburg „mehrsprachiges Lernen und transnationale Projekte“ sowie in verschiedenen Workshops u.a. zu den Schwerpunkten Elternbeteiligung und Beratung im interkulturellen Kontext sowie Rahmenbedingungen der interkulturellen Bildung, werden Best-Practice-Ansätze und mögliche Gestaltungsspielräume für jeden Einzelnen von Ihnen aufgezeigt.

Das Angebot wird vom Projekt „IKOE – Interkulturelle Orientierung und Öffnung. Koordinierungsstelle Integrationsmanagement in Sachsen-Anhalt“ der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. organisiert und hat vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) die Reg.-Nr. WT 2019-400-15 erhalten.
Die Teilnahme am Workshop sowie Übernachtung und Verpflegung sind kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 22. März 2019 unter Angabe von eventuellen Übernachtungs- und Verpflegungswünschen an.

Termine: Freitag, 29. März 2019, ab 16:30 Uhr – 20:00 Uhr

Samstag, 30. März 2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Ort: Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt, Triftstr. 6, 39325 Wolmirstedt

>> Einladung mit Programm

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar