Freitag, Dezember 07, 2018

Zeit:16:00 - 18:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

In concert with Daniela Zadoin

Benefizkonzert mit der Gewinnerin des bundesweiten Gesangs-Contest „Die Chance“
Der Zufall führte Daniela Zadoin im Juni 2017 ins Allee-Center Magdeburg und mitten hinein in die Castingshow für junge Nachwuchstalente „Die Chance“. Ohne Bewerbung und Vorbereitung ergriff Daniela die Gelegenheit und fragte, ob sie dennoch vorsingen dürfe. Durch regelmäßigen Gesangsunterricht beim Verein Meridian e.V. stand sie ohnehin im Training - und überzeugte mit Songs
wie „Alice im Wunderland“ von Helene Fischer oder „Seite an Seite“ von Christina Stürmer. Fast genau ein Jahr und einige Vorausscheide später ging es schließlich in Berlin um den Bundespokal. Damit verbunden „Die Chance“ auf eine erste CD-Produktion und professionelle Karrierebegleitung. Daniela trat mit einem Potpourri aus russischen Volksliedern, deutschem Schlager und englischsprachiger Popmusik in den Endausscheid – und holte den 1. Platz bundesweit!!!.
Heute möchte sie allen Unterstützer*innen und Wegbegleiter*innen Dankeschön sagen mit einem Benefi zkonzert. Der Eintritt ist kostenfrei um Spenden bittet Daniela für die Patientenorganisation
DSAI für angeborene Immundefekte.

Samstag, Dezember 08, 2018

Zeit:9:00 - 17:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Seminar "Utopisches Denken in der Bildungsarbeit"

Jahresabschlussseminar für alle interessierten Bildungsreferent*innen
Statt konkreten Problemlagen widmet sich das Refl exionsseminar für Bildungsreferent*innen im Themenbereich Globales Lernen übergreifenden Fragen der Bildungsarbeit, diesmal:
Wie kommt man heraus aus der ‚Katastrophenpädagogik‘ hin zu positiven Visionen? „Wir haben einen Referenten eingeladen, der uns im Seminarkontext bereits begeistert und auf
seine sanfte und methodisch geschickte Art verführt hat, in kurzer Zeit eigenverantwortlich gesellschaftliche Luftschlösser zu bauen.“, so Konstantin Müller vom Veranstalter MAGLETAN
e.V. „Diese Erfahrung möchten wir mit euch teilen und erhoffen uns dadurch eine Stärkung der Bildungsarbeit und der handelnden Menschen. Und natürlich konkrete Inspiration,
wie das utopische Moment in Inhalt, Haltung und Methode verankert sein und Menschen begeistern, aktivieren und verändern kann. Kommt zahlreich!“
Referent Philipp P. Thapa ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Umweltethik der Universität Greifswald, beschreibt sich als Philosoph, Ökologe und Kreativer und engagiert
sich für den ökosozialen Wandel.

Anmeldung erforderlich!

Montag, Dezember 10, 2018

Zeit:19:00 - 22:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Themensprachcafé #humanrights

Das Sprachcafé für Freund*innen der Mehrsprachigkeit findet diesmal ausnahmsweise an einem Montag statt.

Vor genau 70 Jahren ist die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Vereinten Nationen verabschiedet worden. Seitdem ist der 10. Dezember #humanrightsday. Kommt vorbei zu diesem besonderen Themensprachcafé, um euch zu informieren, miteinander zu diskutieren und zu positionieren - wie immer in der Sprache der Wahl. 

Euer Sprachcafé-Team :-)

Donnerstag, Dezember 13, 2018

Zeit:16:00 - 19:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Workshop "Kommunikation wertschätzend und konstruktiv gestalten"

Das IKOE-Projekt der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V lädt herzlich im Rahmen der Weiterbildungsreihe „Was uns stärkt! Tools und Skills für freiwilliges Engagement“ Interessierte zu dem Workshop „Kommunikation wertschätzend und konstruktiv gestalten“ ein.

Oft haben wir den Eindruck in einem Gespräch oder Streit nicht verstanden zu werden. Wie können wir mit solchen Situationen umgehen, um konstruktiv miteinander in Kontakt zu bleiben?
Wir laden Sie in diesem Workshop dazu ein verschiedene Gesprächstechniken für eine wertschätzende Kommunikation kennenzulernen und sich damit in unterschiedlichen Kommunikationssituationen zu erproben.
Schwerpunkte des Workshops:
- Zentrale Mechanismen wertschätzender Kommunikationsformen
- Erweiterung von Fragetechniken zur Verbesserung der eigenen Kommunikation
- Umgang mit herausfordernden Situationen

Ort: einewelt haus, Raum 104

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen bitte bis zum 04.12.2018 an Katja Paulke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch unter 0391 – 5371 241.

 

Zeit:17:00 - 18:30, Ort:

JEF-PUNKT - Jung & Aktiv für Europa

Du möchtest mehr über Europa erfahren, welche Chancen es dir bietet und wie du es aktiv mitgestalten kannst? Du bist mindestens 14 Jahre alt und hast Lust dich 1x im Monat mit anderen Jugendlichen zu treffen? Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) laden euch herzlich zum neuen Europa-Treff für junge Menschen ein.

 

Freitag, Dezember 14, 2018

Montag, Dezember 17, 2018

Zeit:18:00 - 20:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellungseröffnung „Farben der Erde“ mit Robert Klein

„Ausgestellt werden Werke, die Traumbildern ähneln, welche den Betrachter in eine Fülle unterschiedlicher Muster und Formen eintauchen lassen. Sie
sind eine intuitiv assoziierte Wiedergabe von inneren Eindrücken und Erlebnissen, angelehnt an die universelle Farb- und Formensprache der unterschiedlichen Ethnien dieser Erde, die sich in
traditionellen Kleidern, Zier- und Gebrauchsgegenständen fi nden lässt. Zugleich sind Aktbilder und Stillleben Teil dieser Ausstellung, denn sie tragen alle Muster und Farben in sich.
Bei näherer Betrachtung ist die im Außen wahrgenommene Wirklichkeit ein Abbild unserer inneren Wahrnehmung, die sich aus unseren ganz persönlichen Mustern, Farben und Gefühlen zusammensetzt. Lassen Sie sich mir, für einen Moment, meine Sicht der Dinge, Formen und Farben Ihnen aufzeigen.“ (Robert Klein)
Robert Klein ist freiberuflicher Künstler mit dem Schwerpunkt Illustration. Im wöchentlichen Kunststudio des Vereins Meridian e.V. vermittelt er ehrenamtlich Kindern und Erwachsenen
mit verschiedenen kulturellen Hintergründen das Malen und Zeichnen sowie andere Formen der Bildenden Kunst. 

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar