Montag, Oktober 01, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Dienstag, Oktober 02, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Mittwoch, Oktober 03, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:11:00 - 17:00, Ort: Alter Markt

27. Rathausfest

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober wird auch in diesem Jahr das traditionelle Magdeburger Rathausfest gefeiert. Im Alten Rathaus, in der Johanniskirche und auf dem Alten Markt gibt es an diesem Tag wieder ein buntes Programm. Wir sind auch dabei: AGSA, Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. und Deutsch-Ukrainische Vereinigung. Der Franckesaal steht wieder im Zeichen der Städtepartnerschaften und Interkultur - kommt uns dort gern besuchen!

Donnerstag, Oktober 04, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Freitag, Oktober 05, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:00 - 21:00, Ort:

Filmabend: Das grüne Gold

Film, Kaffeezeremonie und Gespräch

Ackerland – das neue grüne Gold. Weltweit wächst die kommerzielle Nachfrage nach
Anbauflächen für den globalen Markt, eine der lukrativsten neuen Spielflächen ist Äthiopien.
In der Hoffnung auf große Exporteinnahmen verpachtet die äthiopische Regierung
Millionen Hektar Land an ausländische Investoren. Der Traum von Wohlstand hat jedoch
seine dunklen Seiten: es folgen Zwangsumsiedlungen riesigen Ausmaßes, über 1 Millionen
Kleinbauern verlieren ihre Lebensgrundlage, die Böden werden überfordert – die Antwort ist
eine Spirale der Gewalt im Angesicht einer paradoxen Umweltzerstörung. Denn zu dieser
Entwicklung tragen auch Milliarden Dollar Entwicklungshilfe von Institutionen wie der EU
und Weltbank bei. Und wer sich in den Weg stellt, erfährt die harte Hand der Regierung.
Dies muss auch der junge äthiopische Umweltjournalist Argaw lernen, der seine Stimme
erhebt – und sich damit selbst in Gefahr bringt.
Als Missio-Gäste werden Sr. Kidist und Sr. Askalemariam aus Wush-Wush, der Kaffeeregion
im Südwesten Äthiopiens anwesend sein. Sie leben dort gemeinsam mit den Menschen der
Menja-Ethnie und freuen sich auf den Austausch im Anschluss an den Film. Eine Kooperationsveranstaltung
der Missio-Diözesanstelle Magdeburg und dem Weltladen Magdeburg /MAGLETAN e.V.

Samstag, Oktober 06, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Sonntag, Oktober 07, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Montag, Oktober 08, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:18:00 - 19:00, Ort: einewelt haus

Vernissage: 1. Deutsch-Bulgarisches Kunstfestival

30 bulgarische Künstler vom Verein der Künstler aus Sliven präsentieren ihre Werke auf Einladung der Deutsch-Bulgarischen Soziokulturellen Vereinigung e.V. in Haldensleben, Barby und Magdeburg. Zur Vernissage im einewelt haus werden einige der Künstler*innen persönlich anwesend sein. Weitere Überraschungsgäste haben sich bereits angekündigt. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Tanzgruppe „Bulgarische Rose“.

Dienstag, Oktober 09, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Mittwoch, Oktober 10, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Donnerstag, Oktober 11, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Freitag, Oktober 12, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Samstag, Oktober 13, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Sonntag, Oktober 14, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Montag, Oktober 15, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Dienstag, Oktober 16, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Mittwoch, Oktober 17, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Donnerstag, Oktober 18, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Zeit:15:00 - 17:00, Ort:

JEF-PUNKT - Jung & Aktiv für Europa

Du möchtest mehr über Europa erfahren, welche Chancen es dir bietet und wie du es aktiv mitgestalten kannst? Du bist mindestens 14 Jahre alt und hast Lust dich 1x im Monat mit anderen Jugendlichen zu treffen? Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) laden euch herzlich zum neuen Europa-Treff für junge Menschen ein.

 

Freitag, Oktober 19, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Filmabend: Biene Majas wilde Schwestern

Saal//Bienenweide e.V.

Biene Majas wilde Schwestern Im Rahmen der Progressiven Einführungswochen der Uni Magdeburg lädt der Verein Bienenweide e.V. zu einem Film- und Austauschabend für Neustudierende in Magdeburg ein. „Honig“, ist meist der erste Gedanke, den man hat, wenn man das Wort BIENE hört. Dabei ist die Honigbiene lediglich eine der über 560 Bienenarten in Mitteleuropa. Die schier unglaubliche Vielfalt der heimischen Wildbienen und deren erstaunliche Anpassungen an die verschiedensten Lebensräume und Lebensbedingungen zeigt der Dokumentarfi lm „Biene Majas wilde Schwestern“. Der Verein Bienenweide e.V. setzt sich dafür ein, im ländlichen Bereich Ackerfl ächen in blühende Landschaften umzuwandeln und ein ganzjähriges Nahrungsangebot für Bienen zu schaffen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.bienenweide.org

Samstag, Oktober 20, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Sonntag, Oktober 21, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Montag, Oktober 22, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Dienstag, Oktober 23, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Mittwoch, Oktober 24, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Donnerstag, Oktober 25, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Freitag, Oktober 26, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Samstag, Oktober 27, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:18:00 - 22:00, Ort: einewelt haus

entfällt: Jubiläum: Wohnzimmerkonzert

Das Wohnzimmerkonzert und die Jubiläumsfeier zum 25jährigen Bestehen der Cuba-Si-Gruppe Magdeburg entfallen und werden lt. Veranstalter zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.



Sonntag, Oktober 28, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Montag, Oktober 29, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:9:30 - 15:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Workshop: Medienarbeit im Netz

Das AGSA-Projekt „IKOE - Interkulturelle Orientierung und Öffnung. Koordinierungsstelle Integrationsmanagement in Sachsen-Anhalt“ lädt zu diesem Workshopangebot rund um das Thema Bild-Text-Komposition, Bildverarbeitung und Bildrechte im Netz ein. Angesprochen fühlen dürfen sich in Vereinen oder Verbänden für Öffentlichkeitsarbeit zuständige Menschen, egal ob im Haupt- oder Ehrenamt dort tätig.

Das Angebot ist kostenfrei, aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um vorherige Anmeldung.

>> Einladung

 

 

Dienstag, Oktober 30, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:00 - 22:00, Ort: einewelt haus

Islam und Homosexualität

Saal

Islam und Homosexualität „Negotiating Islam, Sexual Orientation and Gender Identity“ ist der Titel des englischsprachigen Dokumentarfi lms von Latheem Nair Gabriels, der in der Veranstaltung gezeigt wird. Der Filmemacher thematisiert darin den Umgang mit Homosexualität und Geschlechtsidentität in muslimischen Ländern. Vor der Kamera schildern schwule, lesbische und transgender Muslime ihre persönlichen Erfahrungen mit Ausgrenzung und Gewalt. Im Anschluss an den Film laden die Veranstalter zum Gespräch mit Referent Andreas Ismail Mohr, Islamwissenschaftler aus Berlin, ein.

Kontakt: LSVD Sachsen-Anhalt e.V. Mathias Fangohr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, Oktober 31, 2018

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar