Anstehende Veranstaltungen

Folge uns

button-facebook-fanpage button-folge-uns-bei-twitter

Freitag, Juni 01, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:15:00 - 18:00, Ort: Einsteinstraße

Kinderfest der Spielplatzpaten

kindertag

 

Einsteinstraße: Fußgängerboulevard vor der Freiwilligenagentur

 

Samstag, Juni 02, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Sonntag, Juni 03, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Montag, Juni 04, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Dienstag, Juni 05, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Mittwoch, Juni 06, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Donnerstag, Juni 07, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30 - 23:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Fairkostung und Film: „Zeit für Utopien – wir machen es anders“ 

Nachhaltigkeit steht immer auch für Umdenken und Handeln. Der Film „Zeit für Utopien - wir machen es anders“ von Kurt Langbein zeigt anhand der Portraitierung von vier Menschen und Initiativen lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, Gemeinschaftssinn und Aktivismus viel erreichen kann. Sein Film ist eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft. Im Anschluss gibt’s die Möglichkeit zum Austausch im Rahmen einer Publikumsdiskussion oder in individuellen Gesprächen. Für faire Getränke aus dem Weltladen ist gesorgt, bei schlechtem Wetter gehen wir ins Haus. Vorab ab 19.30 Uhr: Fairkostung fairer Weine und anderer Getränke im Weltladen.

Kontakt:
KontaktMAGLETAN e.V. /Weltladen Magdeburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt: 5,00 €

Freitag, Juni 08, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:9:30 - 16:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Fortbildung "Einfache Sprache in Schule und Ausbildung"

Entscheidend für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind nach wie vor Bildung, Ausbildung, Beruf und Arbeit. Sprache nimmt hierbei eine wichtige Schlüsselfunktion ein. Dass sich eine Lehrkraft oder Erwachsenenbildner*in präzise, formal korrekt, rechtssicher und dennoch
verständlich ausdrücken kann, ist eine unverzichtbare Kompetenz. Wenn wir im Sinne des Inklusionsgedankens allen Jugendlichen und Jungen Erwachsenen die Chance geben möchten, ihre Potenziale auszuschöpfen, sollten wir die Sprache zur Brücke und nicht zur Barriere werden lassen. Workshop mit zahlreichen Praxisbeispielen unter Leitung von Sonja Abend, Dipl. Verwaltungswirtin, M.A. und zu Forschungszwecken beurlaubte BA-Mitarbeiterin.

Zielgruppe:
Lehrkräfte, die im inklusiven Kontext, oder mit Schülerinnen/Schülern, die eine Lern- oder geistige Beeinträchtigung haben, arbeiten; Pädagoginnen/Pädagogen und Mitarbeitende der Sozialarbeit mit Interesse an Leichter/Einfacher Sprache haben. Personalverantwortliche, betriebliches Ausbildungspersonal, Prüferinnen/Prüfer der Berufsbildenden Schulen, Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen, Stützlehrkräfte und Mitarbeitende, die in anderen Kontexten mit jungen Erwachsenen arbeiten.

Kontakt / Anmeldung:
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
Servicestelle IQ „Diskriminierungskritisches Diversity und Interkulturelle Prozessbegleitung“
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Samstag, Juni 09, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Sonntag, Juni 10, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Montag, Juni 11, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:15:00 - 16:00, Ort: Stadtpark Dessau

Tag der Erinnerung 2018

In Dessau-Roßlau wird am 11. Juni an die Ermordung des Afrikaners Alberto Adriano durch Rechtsextremisten vor 18 Jahren erinnert. Der „Tag der Erinnerung“ beginnt mit einer musikalisch umrahmten Gedenkveranstaltung im Stadtpark. Geplant sind dabei Ansprachen, ein interreligiöses Gebet und eine Blumenniederlegung. Im Anschluss soll auch dem am Hauptbahnhof im Jahr 2008 ermordeten Obdachlosen Hans-Joachim Sbrzesny gedacht werden. Das Landesbüro Sachsen-Anhalt der Friedrich-Ebert-Stiftung will zudem am damaligen Tatort eine Ausstellung präsentieren.

In der Nacht vom 10. zum 11. Juni 2000 wurde der Mosambikaner Adriano von drei betrunkenen Neonazis im Dessauer Stadtpark zusammengeschlagen. Drei Tage später erlag er seinen schweren Verletzungen. Am Tatort wurde 2002 eine Gedenkstele mit der Aufschrift „Alberto Adriano - Opfer rechter Gewalt - 11. Juni 2000“ errichtet. An ihr findet jährlich auch der „Tag der Erinnerung" statt.

Zu den Veranstaltern gehören unter anderem die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt, die Beratungsstelle für Opfer rechter Straf- und Gewalttaten Anhalt/Bitterfeld/Wittenberg und das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt. Die Koordinierung erfolgt durch das Multikulturelle Zentrum Dessau.

Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren.

Termin und Ort: 11. Juni 2018, 15.00 Uhr Gedenken im Stadtpark, 16.15 Uhr am Hauptbahnhof

Kontakt: Multikulturelles Zentrum Dessau, Parkstraße 7, 06846 Dessau-Roßlau, Telefon 0340/617330, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>> Flyer zum „Tag der Erinnerung“ 

Dienstag, Juni 12, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Mittwoch, Juni 13, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:14:00 - 19:00, Ort: Magdeburg

Werkstatt zur Demokratie

4. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie in der Landeshauptstadt Magdeburg

Was heißt eigentlich Demokratie?

Wir reden von Demokratie, organisieren eine „Partnerschaft“ für Demokratie und behaupten frech, dass „otto“ sie lebt und organisieren jedes Jahr eine „Demokratiekonferenz“. Doch was meinen wir, wenn wir von Demokratie reden?

Diese 4. Demokratiekonferenz in Magdeburg wird sich dem Thema Demokratie kreativ und humorvoll widmen. Wir wollen uns kulturell inspirieren und herausfordern lassen, außerhalb unserer üblichen Veranstaltungsformate zu denken und zu agieren.

Vorgesehenes Programm:
- Begrüßung
- Kabarettistischer Einstieg mit Lars Johansen
- Kreative Workshops
- Kabarett mit Lars Johansen
- Karikatur mit Phil Hubbe
- Brickfilm mit fjp>media e.V. - Verband junger Medienmacher Sachsen-Anhalt
- Plenum: Ergebnisse aus den Workshops
- Zeit für Gespräche, Austausch, Information…, evtl. mit kulturellem Ausklang

In dieser letzten Phase besteht auch die Möglichkeit, für die Umsetzung eigener Ideen Kooperationspartner zu suchen oder auf eigene Aktivitäten im Themenfeld hinzuweisen.
Alle, die sich für Demokratie und Vielfalt engagieren (wollen), sind herzlich eingeladen.
Der Veranstaltungsort (in Magdeburg) wird nach Anmeldung bekanntgegeben.


Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis zum 6. Juni mit Angabe des gewünschten
Workshops per Email bei der Netzwerkstelle Demokratisches Magdeburg bei Miteinander
e.V. an.

Miteinander e.V. 
Netzwerkstelle Demokratisches 
E.-Weinert-Straße 30 
39104 Magdeburg
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landeshauptstadt Magdeburg
Magdeburg Jugendamt 
39090 Magdeburg

>> Einladungsschreiben

Donnerstag, Juni 14, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Freitag, Juni 15, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Samstag, Juni 16, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Sonntag, Juni 17, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Montag, Juni 18, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Dienstag, Juni 19, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:9:00 - 16:00, Ort: Magdeburg

Fortbildung "Trauma und Asyl"

Fortbildung "Trauma und Asyl: Psychotherapie und Beratung im Fluchtkontext"
Zweiteilige Workshopreihe startet zum Weltflüchtlingstag


Die psychosoziale Versorgung der Geflüchteten ist ein komplexes und vielschichtiges Vorhaben. Neben Institutionen der Flüchtlingsarbeit, Gesundheitsversorgung und sozialer Dienste fragen auch ehrenamtliche Helfer*innen sowie Mitarbeitende von Bildungseinrichtungen
entsprechende Schulung und Sensibilisierung nach. Die AGSA bietet gemeinsam mit dem Deutsch-Syrischen Verein aus Darmstadt eine zweiteilige Workshop-Reihe an, um dem Bedarf nachzukommen. Referent Dr. Jasem Al Mansour geht auf Störungsbilder bei
traumatisierten Patient*innen ein, die Sonneberger Leitlinien zum Umgang mit Traumatisierten, Auswirkungen auf die Familienstruktur sowie Einflussfaktoren und den Umgang mit Betroffenen in der Beratungsarbeit.

Ort:
Veranstaltungsort (in Magdeburg) wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Zielgruppe:
Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter, Mitarbeitende der sozialpsychiatrischen Dienste, Mitarbeitende der psychiatrischen Institutsambulanzen der Krankenhäuser, Mitarbeitenden der psychosomatischen Kliniken, Mitarbeitende der Bildungseinrichtungen (Hochschulen, Schulen), haupt- und ehrenamtliches Personal der Flüchtlingsunterkünfte sowie Mitarbeitende der psychosozialen Dienste, Fachkräfte aus der psychologischen Therapiearbeit mit Geflüchteten

Kontakt / Anmeldung:
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
Servicestelle IQ „Diskriminierungskritisches Diversity und Interkulturelle Prozessbegleitung“
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der zweite Workshop wird im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Magdeburg am Tag des Flüchtlings, dem 28. September 2018 im einewelt haus stattfinden.

Mittwoch, Juni 20, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Donnerstag, Juni 21, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:9:30 - 14:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Fortbildung "Sprachsensibel beraten - aber wie?"

Fortbildung "Sprachsensibel beraten - aber wie? - Praktische Tipps für die Beratung von Ratsuchenden mit Deutsch als Zweitsprache"
Der Beratungsalltag stellt hohe sprachliche Anforderungen an Beratende. Komplexe Informationen und Inhalte müssen in eine adäquate Sprache für Ratsuchende und Kund*innen übertragen werden. Der Workshop mit Referentin Tatiana La Mura Flores (IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch, Hamburg) zeigt sprachliche Herausforderungen und mögliche Stolpersteine in der Kommunikation mit Ratsuchenden auf und lädt an praktischen Beispielen dazu ein, konkrete Handlungsmöglichkeiten zu erproben.

Zielgruppe:
Mitarbeitende im Beratungskontext

Kontakt / Anmeldung:
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
Servicestelle IQ „Diskriminierungskritisches Diversity und Interkulturelle Prozessbegleitung“
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Zeit:16:00 - 18:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Lesung und Gespräch "Frei von Religion"

*„Frei von Religion“ - Lesung und Gespräch mit Rana Ahmad anlässlich des Weltflüchtlingstages (20. Juni) und des Welthumanistentages (21. Juni)

Rana Ahmad, 32, ist in Saudi-Arabien aufgewachsen und wurde streng muslimisch erzogen. Wie alle Frauen in Saudi-Arabien musste sie Vollverschleierung tragen. Durch Familie und Religionspolizei erlebte sie Unterdrückung und sexuelle Übergriffe. Als sie mit 26 den Islam zu hinterfragen begann, änderte sich ihr Leben radikal. Weil auf Atheismus in Saudi-Arabien die Todesstrafe steht, floh Rana 2015 über die Türkei, Griechenland und die Balkanroute nach Deutschland. Über ihre bewegende Geschichte hat sie das Buch geschrieben „Frauen dürfen
hier nicht träumen“, aus dem sie im Rahmen der heutigen Veranstaltung lesen wird.

Um anderen Frauen und Männern zu helfen, die ein ähnliches Schicksal wie sie selbst erleiden mussten, engagiert sich Rana Ahmad in dem Verein „Säkulare Flüchtlingshilfe“. Über die Situation religionsfreier Flüchtlinge in Deutschland und die Arbeit des Vereins werden wir im zweiten Teil der Veranstaltung reden.

Zielgruppe:
Lesung und Gespräch richten sich an haupt- und ehrenamtlich Aktive in der Geflüchtetenhilfe, atheistische / religionsfreie Geflüchtete,
Bildungsakteur*innen, Mitarbeitende aus Ämtern und Behörden sowie interessiertes Publikum

Kontakt / Anmeldung:
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

*Veranstaltung im Rahmen des Projektes "Interkultur 2017" mit freundlicher Unterstützung durch das Land Sachsen-Anhalt und die Stadt Magdeburg.

Freitag, Juni 22, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:17:00 - 19:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Frauen.Politisch.Stark: 2. Erzählcafé

Thema: Stadtrat 2019: Weiblicher und jünger - wie kann es gelingen?

Im Hinblick auf die 2019 stattfindenden Kommunalwahlen möchten wir Frauen dazu ermutigen, kommunalpolitisch aktiv zu werden. Bereits das erste Erzählcafé über die Bedingungen für weibliches ehrenamtliches Engagement in unserer Stadt stieß auf
große Resonanz. Daraus entstanden ist ein Stammtischtreffen, in dem sich herauskristallisierte: es gibt eine Reihe an Frauen, die Interesse haben, sich kommunalpolitisch einzusetzen. Aber es besteht auch eine große Unklarheit, auf welchen Wegen das
möglich ist – und wie es um die Vereinbarkeit mit Familie und Beruf steht.

Wir freuen uns, dass Politiker*innen aus Stadt- und Kreisverbänden zu diesen Fragen heute Rede und Antwort stehen...und wir freuen uns auf deinen Besuch und deine Fragen.

Zu Gast sein werden:
Dr. Falko Grube (Stadtverbandsvorsitzender SPD Magdeburg)
Lydia Hüskens (Kreisvorsitzende FDP Magdeburg)
Franka Kretschmer (Landesverband Sachsen-Anhalt – Demokratie in Bewegung)
und Vertreter*innen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Kreisverband Magdeburg, CDU – Kreisverband Magdeburg sowie DIE LINKE – Stadtverband Magdeburg

Zielgruppe:
- politisch aktive, kommunal engagierte Frauen
- Menschen, die sich mehr weibliche Repräsentanz und größere Vielfalt im Stadtrat wünschen

Kontakt / Anmeldung:
Initiative frauen.politisch.stark
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook:
@frauen.politisch.stark

frauen.politisch.stark:
Vielfältige Sichtweisen bereichern unsere Gesellschaft. Unsere gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen sind viel zu weitreichend, als sie der Dominanz eines Geschlechts zu überlassen. Daher wollen wir Frauen* unterstützen, aktiv zu bleiben und zu werden.

Samstag, Juni 23, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Sonntag, Juni 24, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Montag, Juni 25, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:19:30 - 22:30, Ort: einewelt haus Magdeburg

Les dés sont jetés – Spielabend der Deutsch-Französischen Gesellschaft Magdeburg

Keine Lust auf Mau Mau und Mensch ärgere dich nicht? Dann bau doch mal ein Hotel auf der rue de la paix! Französische Klassiker wie La bonne paye, le jeu de l’oie oder die französische Fassung von Monopoly werden zum Spielen an diesem Abend angeboten, ebenso wie aktuellen Topseller auf der anderen Seite des Rheins (Jungle Speed, Wasabi). Französischkenntnisse sind dafür nicht notwendig. Nur Spaß und gute Laune, zumindest zum Beginn, sind Voraussetzungen!
Eigene Spiele können ebenfalls mitgebracht werden.

Kontakt:
Deutsch-Französische Gesellschaft Magdeburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Dienstag, Juni 26, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Mittwoch, Juni 27, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:9:00 - 12:00, Ort: Theatrale

Infoveranstaltung "Berufliche Perspektiven vor und nach dem BFDmF"

Hier dreht sich alles um das Thema Beruf und Bildung: Wie plane ich meine Zukunft in Deutschland? Möchte ich eine Ausbildung oder ein Studium machen? Weiß ich, welche Möglichkeiten ich habe?
Brauche ich Hilfe bei der beruflichen Orientierung? Suche ich eine Arbeit? In einem Vortrag werden Informationen zum deutschen Schulsystem und Wege in die Arbeit gegeben. Anschließend kann an mehreren Infoständen Kontakt aufgenommen werden zu Expert*innen aus den Bereichen Ausbildung, Studium, Weiterbildung und Qualifizierung.

 

Zielgruppe: 
- ehemalige, potentielle und aktuelle Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug
- weitere Interessierte

 

Veranstalter:
Servicestelle für den BFD mit Flüchtlingsbezug Sachsen-Anhalt 
(AGSA in Kooperation mit LAGFA, LAMSA und FWA Halle)

 

Ablauf:
09.00 Ankommen und Begrüßung
09.20 Vortrag zu den Themen:
- Schulabschluss und Anerkennungsberatung
- Schulische / Duale Ausbildung
- (Fach-)Hochschulstudium
- Arbeiten (Helfertätigkeit, Anstellung)
- Existenzgrüundung
10.00 Markt der Möglichkeiten
12.00 Verabschiedung

 

Zur Unterstützung werden Sprachmittler*innen für Arabisch, Farsi, Französisch und Russisch anwesend sein.

 

Um Anmeldung bis 22. Juni wird gebeten bei:

 

Ulrike Müller
Servicestelle BFD mit Flüchtlingsbezug in Sachsen-Anhalt
Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V.
0345-213 89399
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 



Donnerstag, Juni 28, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Freitag, Juni 29, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Samstag, Juni 30, 2018

Zeit:18:30, Ort:

Ausstellung zum Dalit History Month

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Zeit:8:00, Ort: einewelt haus Magdeburg

Ausstellung „Architektur in Linien“

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Zeit:14:00 - 15:00, Ort: Sportkomplex USC Bauarbeiterstadion

Fußballturnier „Magdeburg spielt fair!“

Parallel zur Fußball-WM wird im Bauarbeiterstadion das Fußballturnier „Magdeburg spielt fair!“ ausgetragen. Vereine und Initiativen waren aufgerufen, sich mit einer Mannschaft daran zu beteiligen. Nun sind alle Interessierten eingeladen, dabei zu sein, anzufeuern und für Fairness im Umgang miteinander – auch im europäischen und weltweiten Kontext – einzutreten. Die Veranstaltung appelliert an faire Regeln – ob im Sport, im politischen Geschehen, in der Wirtschaft oder im nachbarschaftlichen Zusammenleben als Grundvoraussetzung für ein gelingendes Miteinander. Gespielt wird mit Bällen, die direkt für dieses Turnier zu fairen Bedingungen (ohne Kinderarbeit!) in Pakistan hergestellt wurden. 

Veranstalter:

Landeshauptstadt Magdeburg – Umweltamt
Lothar-Kreyssig Ökumenezentrum der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt
Mauritiushaus Niederndodeleben

in Kooperation mit dem ALSO-Projekt

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar