Anstehende Veranstaltungen

Folge uns

button-facebook-fanpage button-folge-uns-bei-twitter

Tagesansicht
Donnerstag, August 16, 2018

Ausstellung zum Dalit History Month (Do. 19 Apr, 2018 18:30 - Sa. 15 Sep, 2018 23:30)

Exhibition Sample 9

Ausstellung von Sayali Zarekar, Nora Wagner und Anurag Misra, Studierenden der Universität. Fotos und Gemälde erzählen die Geschichte von Dalits (früher „Unberührbare“) aus eigener Perspektive und machen auf die fatalen Auswirkungen der Diskriminierung und Ausgrenzung aus dem sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben für Dalits in Indien aufmerksam.

Zeitraum: 19. April bis 15. September 2018

Ort: Saal

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

 

 

Ausstellung „Architektur in Linien“ (Mi. 2 Mai, 2018 8:00 - Mi. 31 Okt, 2018 18:00)

Einladungskarte. Mai 2018Ausstellung von Dr. Andriy Danylenko
Die Denkmalpflege war bereits Thema seiner Dissertation an der Bauhaus-Universität
Weimar im Jahr 2013. Im Rahmen der ab 2. Mai im ewh zu sehenden Ausstellung „Architektur
in Linien“ widmet Danylenko seine Aufmerksamkeit in grafischer Form ausgewählten Baudenkmalen aus Deutschland, Italien und der Ukraine als zu schützendes
kulturhistorisches Erbe Europas und künstlerisch-kulturellen Ausdruck der Architektur.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. Andriy Danylenko als Lehrbeauftragter im Bereich Denkmalpflege und Architektur an der Fachhochschule Anhalt, Abt. Dessau. Praktische
Erfahrungen im Bereich Architektur sammelte er zudem in verschiedenen Architekturbüros und im Stadtplanungsamt der Stadt Magdeburg. Seit 2016 ist er als Koordinator und Korrespondent für Deutsch-Ukrainische Beziehungen tätig und engagiert sich für die Zusammenarbeit mehrerer ukrainischer und deutscher Institutionen.
Ein besonderes Anliegen ist ihm die Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft zwischen
Magdeburg und Saporoshje, die 2018 ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Zeitraum: 02.Mai bis 31.Oktober 2018

Ort: Kleinkunstraum 02

Öffnungszeiten: werktags 08.00-18.00 Uhr (veranstaltungsfreie Zeiten bitte im Infobüro 3. Etage erfragen oder Tel. 0391-5371-200)

Globale Bildung in der Schule (Do. 16 Aug, 2018 15:00 - 18:30)

Globale Bildung in der Schule: Förderung von entwicklungspolitischen Schulpartnerschaften mit dem ENSA-Programm

Der Workshop bieten Informationen zur Bewerbung für eine Förderung in 2019, Anregungen für die Projektgestaltung sowie Raum für individuelle Fragen und für kollegialen Austausch und Vernetzung.

Das ENSA Programm fördert den Schulaustausch zwischen Deutschland und Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa. ENSA bietet einen finanziellen Zuschuss zu den Projekt- und Reisekosten und begleitet die Schulgruppen mit inhaltlichen Vor- und Nachbereitungsseminaren.

Durch Schulbegegnungen, die in Deutschland oder den Partnerländern stattfinden, werden Schulen und NRO in ihrem Engagement gefördert, globale Zusammenhänge für Schülerinnen und Schüler praktisch erfahrbar zu machen und den eigenen Standpunkt darin kritisch zu reflektieren. Jugendliche werden dadurch motiviert, gesellschaftliche Verhältnisse in den Blick zu nehmen und sich in ihrem Umfeld für eine gerechtere Zukunft zu engagieren.

Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen sowie Vertreterinnen und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen die gerade eine Schulpartnerschaft aufbauen oder bereits eine Schulpartnerschaft pflegen.

Anmeldung bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das ENSA Programm ist ein Angebot der Engagement Global im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Mehr Informationen zum ENSA Programm und den Bewerbungsprozess für eine Förderung in 2019 finden Sie hier: https://ensa.engagement-global.de 

 

Sprachcafé Magdeburg (Do. 16 Aug, 2018 19:00 - 22:00)

Für Freund*innen der Mehrsprachigkeit bietet das Sprachcafé die optimale Gelegenheit, Kenntnisse im Gespräch mit Mutter- und Zweitsprachlern
zu festigen und weiterzuentwickeln. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu einem interkulturellen Sprachabend, bei dem leicht neue
Kontakte geknüpft werden können.

Organisiert wird das Sprachcafé von Freiwiiligendienstleistenden der AGSA (Europäischer Freiwilligendienst, FSJ Politik)

Aktuelle Informationen:

www.facebook.com/SprachcafeMagdeburg

 

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar