Tagesansicht
Montag, Mai 06, 2013

Kinder entdecken Europa (Mo. 6 Mai, 2013 8:00 - 15:00)

Projekttag für Kinder, Eltern und alle Interessierten, um die Partnerschulen in Österreich, Finnland, Spanien und Polen, mit denen die Schule in europäischen Projekten kooperiert, näher kennenzulernen. An verschiedenen Ständen wird europäisch gekocht, gebacken, gebastelt und gequizzt. Die Stadt-/ Fahrbibliothek stellt europäische Literatur vor.

Augenmerk Europa (Mo. 6 Mai, 2013 8:00 - 16:00)

Die Erfahrungswelt von Kindern im Vorschulalter soll durch europäische Bezüge in ihrem direkten Umfeld erweitert werden. Es werden europäische Themen aus verschiedenen Blickwinkeln bearbeitet. An den Projekttagen vom 06.-08. Mai nehmen die Kinder ihre Umgebung durch die „europäische Linse" wahr. Sie sind mit Kameras unterwegs um zu filmen, was für sie persönlich einen Bezug zu Europa hat. Die Ergebnisse werden im Anschluss zu einem Film zusammengefasst.

Europa - Meine Zukunft? (Mo. 6 Mai, 2013 8:30 - 14:00)

Informationsveranstaltung mit Workshops zu den Themen EU-Jugendpolitik; Möglichkeiten, Perspektiven, Nutzen von Auslandspraktika in der EU und Chancen für Berufseinsteiger auf dem Europäischen Arbeitsmarkt.

Europa - miteinander leben und lernen (Mo. 6 Mai, 2013 9:00 - Mi. 8 Mai, 2013 16:30)

Ausstellung mit Bildern und Erfahrungsberichten von Jugendlichen aus verschiedenen europäischen Ländern. Neben einer Vortragsreihe zur Zukunft Europas gibt es die Möglichkeit, sich zu europäischen Austauschprogrammen zu informieren.

Europäisches Jugendevent "Europa geht weiter..." (Mo. 6 Mai, 2013 11:00 - Di. 7 Mai, 2013 21:00)

Sachsen-Anhalt im Jahr 2020? Jung, gebildet,umweltfreundlich, kreativ, international bekannt und gerecht!Doch wie kann das gelingen? Deine Meinung ist gefragt!Damit die Interessen,Wünsche und Meinungen junger Menschen ausreichend berücksichtigt werden,finden im Frühjahr 2013 die „Zukunftsdialoge mit der Jugend Sachsen-Anhalts” statt. Als Plattform für junge Menschen in Sachsen-Anhalt dienen vier regionale Jugendkonferenzen im April 2013 in Halle/Saale, Aschersleben, Lutherstadt Wittenberg und Stendal. Die Ergebnisse werden u.a. am 8. Mai 2013 in der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt und am 19. September 2013 in Brüssel präsentiert. Die Auswertung der „Zukunftsdialoge mit der Jugend Sachsen-Anhalts” und ein Ausblick für 2014 findet bei der Regionalkonferenz am 07. November 2013 im Ministerium für Arbeit und Soziales in Magdeburg statt.

Die Erweiterung der EU - Bilanz und Ausblick (Mo. 6 Mai, 2013 11:30 - 13:00)

Vortrag zur Erweiterung der Europäischen Union. Welche Möglichkeiten und Chancen haben junge Menschen im geeinten Europa?

Karrierechancen in Europa - Perspektiven für junge Leute (Mo. 6 Mai, 2013 13:30 - 15:00)

Ein Vortrag über die Funktionsweise und Entwicklung der EU unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung Europas in der Welt. Vorgestellt werden u.a. verschiedene EU-Programme für junge Leute sowie Angebote für Karriere- und Bildungsmöglichkeiten in Europa.

Europa 2020 durch Talente gestalten (Mo. 6 Mai, 2013 15:00 - 19:00)

Gesprächsrunde und Erfahrungsaustausch internationaler Studierender. Auf dem Programm stehen u.a. Berichte zum Thema europäische Arbeitskräfte und Internationalisierung des Studiums, eine Posterausstellung und Präsentationen von ausländischen Partneruniversitäten, ERASMUS-Möglichkeiten sowie europäische Projekte der Partnerunternehmen und ein Workshop zum interkulturellen Training.

Das Magdeburger Stadtrecht - eine Grundlage für Europa (Mo. 6 Mai, 2013 17:30 - 18:30)

Thematisiert werden Polens Bedeutung für die Verbreitung des sächsisch-magdeburgischen Rechts in Europa, sowie die Entwicklung Radoms von einer Tochterstadt des Stadtrechts zur Partnerstadt Magdeburgs. Eingeladen werden Experten der Sächsischen Akademie der Wissenschaften, aus Radom selbst sowie Vertreter polnischer Universitäten. Am Beispiel Polens soll die Bedeutung des Magdeburger Stadtrechts für die Entwicklung Mittelosteuropas aufgezeigt werden.

„Außenpolitik Live - Diplomaten im Dialog“ - Deutschland und Polen gemeinsam in Europa Vortrag mit Diskussion (Mo. 6 Mai, 2013 18:30 - 20:00)

Rüdiger Freiherr von Fritsch, Botschafter in Polen, diskutiert mit den Gästen über die Rolle Polens und Deutschlands in der Europäischen Union. Die Veranstaltung eröffnen mit einem Grußwort der Chef der Staatskanzlei und Europaminister, Rainer Robra, und der stellvertretender Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen, Sebastian Körber. Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. (Daniel Adler, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0391/244 51 75) Um Anmeldung wird gebeten.

HERBSTSALON 2013 – Gesprächsrunde mit Radomer Künstlern (Mo. 6 Mai, 2013 20:00)

Im Rahmen der polnischen Kulturtage der Deutsch-Polnischen-Gesellschaft stellt der Verein Herbstsalon seine Ausstellung zu den diesjährigen Jubiläen der Städte- und Länderpartnerschaft vor. Gäste aus der Kulturarbeit und Künstler aus Radom werden mit Vereinsmitgliedern und Mitgliedern anderer Kulturinitiativen zu einer Gesprächsrunde zusammenkommen. Auch die Kulturhauptstadtbewerbung 2025 wird thematisiert. Musikalisch umrahmt von einer Radomer Jazz-Band erhalten die Besucher des Abends Einblicke in die Ausstellungsvorbereitung des diesjährigen deutsch-polnischen Herbstsalons ´13 – art im dialog.

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar