Anstehende Veranstaltungen

Folge uns

button-facebook-fanpage button-folge-uns-bei-twitter
Termine unter 'Vortrag/Diskussion'
Montag, Juli 23, 2018

Termin Name

Datum

Die Erweiterung der EU - Bilanz und Ausblick

Vortrag zur Erweiterung der Europäischen Union. Welche Möglichkeiten und Chancen haben junge Menschen im geeinten Europa?
08 Mär 2013 7:30 - 9:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Polen und Deutschland

Ein Vortrag über regionale Zusammenarbeit in Europa am Beispiel der Partnerschaft zwischen Sachsen-Anhalt und der polnischen Region Masowien.
18 Apr 2013 11:00 - 12:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Die Magdeburger Zitadelle und Marschall Pilsudski

Ein Vortrag in der Festung Mark über den Gründer der II. Polnischen Republik.
18 Apr 2013 13:00 - 14:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

WIR SIND THEMA.EUROPA.

Auch wenn der Name einen Ort bezeichnet, ist Europa eine Frau. Sie spricht verschiedene Sprachen. Sie hat Sehnsüchte. Sie ist Symbolfi gur wandernder Kulturen. Sie ist hin- und hergerissen zwischen Neugier und Abgrenzung, Bräuchen und Regeln. Gibt es sie wirklich – die Europäerin? Wie wird man Europäer? fragte einmal Cees Nooteboom. Eine Frage, auf die wir am 2. Mai eine Antwort zu geben versuchen. Dazu haben wir Elisabeth Schroedter, Mitglied des Europäischen Parlaments eingeladen. Gemeinsam mit ihr diskutieren Menschen unterschiedlichen Alters. Mischen Sie sich ein und reden Sie mit - über Europa, Ihre persönliche europäische Wünsche/Träume und europäisches bürgerschaftliches Engagement.
02 Mai 2013 10:00 - 11:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Polen und Deutschland

Ein Vortrag über regionale Zusammenarbeit in Europa am Beispiel der Partnerschaft zwischen Sachsen-Anhalt und der polnischen Region Masowien.
02 Mai 2013 11:00 - 12:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Polnischer Nationalfeiertag - Tag der Verfassung von 1791

Ein Vortrag im einewelt haus über die erste moderne Verfassung in Europa.
03 Mai 2013 18:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Die Magdeburger Zitadelle und Marschall Pilsudski

Ein Vortrag in der Festung Mark über den Gründer der II. Polnischen Republik.
04 Mai 2013 14:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Europa sind wir alle

Der Verlauf der Geschichte macht es deutlich - nur ein friedliches Miteinander der Völker in Europa hat eine Zukunft. Grundlage hierfür ist das Verständnis für die Herausforderungen der Zukunft von allen Bürgerinnen und Bürgern. In einem Vortrag wird ein kurzer Einblick in die europäische Geschichte gegeben und Rückschlüsse für eine friedliche Zukunft in der europäischen Gemeinschaft aufgezeigt.
04 Mai 2013 15:00 - 18:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Die Erweiterung der EU - Bilanz und Ausblick

Vortrag zur Erweiterung der Europäischen Union. Welche Möglichkeiten und Chancen haben junge Menschen im geeinten Europa?
06 Mai 2013 11:30 - 13:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Karrierechancen in Europa - Perspektiven für junge Leute

Ein Vortrag über die Funktionsweise und Entwicklung der EU unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung Europas in der Welt. Vorgestellt werden u.a. verschiedene EU-Programme für junge Leute sowie Angebote für Karriere- und Bildungsmöglichkeiten in Europa.
06 Mai 2013 13:30 - 15:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Das Magdeburger Stadtrecht - eine Grundlage für Europa

Thematisiert werden Polens Bedeutung für die Verbreitung des sächsisch-magdeburgischen Rechts in Europa, sowie die Entwicklung Radoms von einer Tochterstadt des Stadtrechts zur Partnerstadt Magdeburgs. Eingeladen werden Experten der Sächsischen Akademie der Wissenschaften, aus Radom selbst sowie Vertreter polnischer Universitäten. Am Beispiel Polens soll die Bedeutung des Magdeburger Stadtrechts für die Entwicklung Mittelosteuropas aufgezeigt werden.
06 Mai 2013 17:30 - 18:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

„Außenpolitik Live - Diplomaten im Dialog“ - Deutschland und Polen gemeinsam in Europa Vortrag mit Diskussion

Rüdiger Freiherr von Fritsch, Botschafter in Polen, diskutiert mit den Gästen über die Rolle Polens und Deutschlands in der Europäischen Union. Die Veranstaltung eröffnen mit einem Grußwort der Chef der Staatskanzlei und Europaminister, Rainer Robra, und der stellvertretender Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen, Sebastian Körber. Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. (Daniel Adler, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0391/244 51 75) Um Anmeldung wird gebeten.
06 Mai 2013 18:30 - 20:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Karrierechancen in Europa - Perspektiven für junge Leute

Ein Vortrag über die Funktionsweise und Entwicklung der EU unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung Europas in der Welt. Vorgestellt werden u.a. verschiedene EU-Programme für junge Leute sowie Angebote für Karriere- und Bildungsmöglichkeiten in Europa.
07 Mai 2013 10:30 - 14:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Europa - ein Vorbild für die Welt?

Hans Schubert, Mitglied des Landesverbandes der Europa-Union Sachsen-Anhalt und Vorstandsmitglied im Bundesnetzwerk der Europaschulen, diskutiert mit Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse nach einem Einführungsvortrag die aktuellen Herausforderungen unserer Zeit und europäische Lösungsansätze. Die Ergebnisse der Veranstaltungen am 07. und 08. Mai sollen veröffentlicht werden.
07 Mai 2013 10:50 - 08 Mai 2013 12:20
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Karrierechancen in Europa - Perspektiven für junge Leute

Ein Vortrag über Funktionsweise und Entwicklung der EU unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung Europas in der Welt. Vorgestellt werden u.a. verschiedene EU- Programme für junge Leute sowie Angebote für Karriere- und Bildungsmöglichkeiten in Europa.
07 Mai 2013 12:30 - 14:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Minderheiten in Europa am Beispiel der Roma und Sinti

Sinti und Roma gehören zu den am stärksten diskriminierten Bevölkerungsgruppen - auf diese Problematik soll in dem Workshop unter der Leitung eines Vertreters des „Romano Drom e.V." eingegangen werden. Die gängigen Vorurteile sollen überprüft und andere Perspektiven eingenommen werden. Das Programm wird von traditioneller Musik begleitet und mit einer offenen Gesprächsrunde abgerundet.
07 Mai 2013 14:00 - 16:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

200 Jahre Geschichte französischer Besetzungszeit der Stadt Magdeburg – „Gast oder Last“

Diplom-Restaurator Heinz Doberitz entführt den Zuhörer in seinem Vortrag, welcher Ergebnis langjähriger Forschungsarbeit ist, auf eine Spurensuche durch die Napoleonische Ära. Unzählige Mosaikstücke werden in einer Ausstellung zusammengefügt und durch archäologische Fundstücke ergänzt. Es wird detailliert der Alltag der Menschen entlang der deutsch-französischen Grenzlinie zu dieser Zeit erläutert.
07 Mai 2013 17:00 - 20:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Wie viel Europa ist in unseren Investitionen der letzten 20 Jahre enthalten?

Anhand der nach Sachsen-Anhalt geflossenen Strukturfondsfördermittel und der durch diese Mittel realisierten Projekte soll den Bürgerinnen und Bürgern verdeutlicht werden, wie viel „Europa" in Sachsen-Anhalt steckt. Es wird an konkreten Beispielen gezeigt, wie der Einsatz dieser Mittel zur Festigung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts in der Gemeinschaft beiträgt, wie dabei Wachstum und Beschäftigung in den Regionen gefördert wird und welche positiven Effekte bisher erzielt wurden. Anschließend folgt ein kurzer Ausblick auf die Förderperiode 2014-2020.
07 Mai 2013 17:00 - 20:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

"Ferndurst und Wissensweh"

Der Vortragsabend lädt zu Präsentationen Studierender über ihre europäischen Auslandsaufenthalte ein. Sie wecken das Fernweh nach einem Studienaufenthalt in Europa und beantworten Fragen von Interessierten. Das International Office der Hochschule und das Leonardobüro Sachsen-Anhalt informieren über Finanzierungsmöglichkeiten. Internationale Studierende stellen ihre Heimatländer vor und sorgen mit landestypischen Kostproben für einen interkulturellen Austausch.
07 Mai 2013 18:00 - 21:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Euro-Krise-Vertrauenskrise-Europa-Krise?

Vortrag zur Wirtschafts- und Finanzkrise innerhalb der EU.
07 Mai 2013 18:00 - 19:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Die Erweiterung der EU - Bilanz und Ausblick

Vortrag zur Erweiterung der Europäischen Union. Welche Möglichkeiten und Chancen haben junge Menschen im geeinten Europa?
08 Mai 2013 7:30 - 9:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Die Erweiterung der EU - Bilanz und Ausblick

Vortrag zur Erweiterung der Europäischen Union. Welche Möglichkeiten und Chancen haben junge Menschen im geeinten Europa?
08 Mai 2013 10:50 - 12:20
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Europa - Bilanz und Ausblicke

Vortrag von Carsten Dierks (Konrad-Adenauer-Stiftung) im Luther-Melanchthon-Gymnasium. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an SchülerInnen der 11. Klasse, ist aber prinzipiell auch für Interessierte offen.
08 Mai 2013 11:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Europäische Dimensionen des Menschenhandels

„Verkauft, versklavt, zum Sex gezwungen - das große Geschäft mit der Ware Frau". Menschenhandel - das klingt nach US-Krimi und Kinoleinwand. Doch Menschenhandel ist traurige Realität. Der Vortrag von Inge Bell gewährt Einblicke in einen gefährlichen Mechanismus, der sich im Verborgenen immer weiter ausbreitet.
08 Mai 2013 12:00 - 14:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Europäischer Kulturgüterschutz – Realität oder Utopie?

Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung beleuchtet den europäischen Kulturgüterschutz und damit zugleich Aspekte der kulturellen Identität. Sie ist insofern eng verknüpft mit der übergreifenden Frage: Wie geht es mit Europa weiter? Die Veranstaltung steht zugleich im Zusammenhang mit der Informationsausstellung "Kriminalarchäologie" am Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz.
08 Mai 2013 14:00 - 16:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Forum Europa

Podiumsdiskussion zum Thema „Die Positionen Sachsen-Anhalts in Europa und die Bedeutung der EU für Politik, Wirtschaft und Zusammenarbeit zwischen den Regionen und Kommunen“ mit Europaminister Rainer Robra, MdL Ralf Geisthardt, Bürgermeister der polnischen Stadt Wielun, Janusz Antczak, und Krysztof Blau von der IHK Magdeburg. Die Veranstaltung wird moderiert durch den Bürgermeister der Hansestadt Osterburg, Nico Schulz.
08 Mai 2013 15:00 - 16:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Deutschland und Russland - gemeinsam die Zukunft gestalten

Im Rahmen eines Workshops soll über die wechselvolle Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen gesprochen werden - von Faszination und Anziehung, von Rivalität und Austausch, von Krieg und Frieden.
10 Mai 2013 15:00 - 17:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Vielfalt und Reichtum europäischer Musikgeschichte

In einem Vortrag werden die Trends und Entwicklungen der zeitgenössischen europäischen Liedkultur vorgestellt und durch den Chor „Kol Jehudim" begleitet.
10 Mai 2013 16:00 - 18:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Es war eine blühende Kulturlandschaft in Europa

Jüdische Zuwanderer aus der Westukraine, die vor Jahren ihre neue Heimat in Magdeburg gefunden haben, laden zu einer Spurensuche nach deutsch-jüdischer Kultur in der West-Ukraine ein. Ein Vortrag mit Musik und Gedichten über die Kulturlandschaft der Bukowina. Gemeinsam wird der Frage nachgegangen, wie sich die jüdische Identität in Europa gegenseitig ergänzt und aus der Vergangenheit heraus die Zukunft mit prägt.
14 Mai 2013 17:00 - 20:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Polen und Deutschland

Ein Vortrag über regionale Zusammenarbeit in Europa am Beispiel der Partnerschaft zwischen Sachsen-Anhalt und der polnischen Region Masowien.
18 Mai 2013 11:00 - 12:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Europa ohne Grenzen - Medizin ohne Grenzen?

Was bedeutet „wunscherfüllende Medizin“ für unser Menschenbild? Vorgestellt werden neue medizinisch-technische Möglichkeiten, wie die Erfüllung von Kinderwünschen und ähnlichen Entwicklungen. Welche medizinischen Leistungen sollte ein solidarisches Gesundheitssystem tragen und wer darf darüber entscheiden? Was bedeutet Medizintourismus für das Gesundheitssystem des jeweiligen Landes? Diese und andere Fragen aktueller medizinischer Ethik werden ausführlich diskutiert.
21 Mai 2013 13:00 - 17:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

„Staatsräson?Wie Deutschland für Israels Sicherheit haftet!“

Am 22. September 2014 lädt die Deutsch-Israelische Gesellschaft Magdeburg von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr in das einewelt haus Magdeburg, Schellingstraße 3-4, 39104 Magdeburg zu einer Lesung mit dem ehemaligen ARD-Korrespondenten Werner Sonne, mit dem Titel „ Staatsräson?Wie Deutschland für Israels Sicherheit haftet!“ ein.


Seit Jahrzehnten versorgt Deutschland den israelischen Staat mit Waffen aller Art, zumeist unter Ausschluss der Öffentlichkeit und unter Umgehung gesetzlicher Bestimmungen. Darüber hinaus gibt es eine enge militärische und geheimdienstliche Zusammenarbeit, deren Ausmaß kaum bekannt ist. Gehört die Sicherheitsgarantie für Israel zur deutschen Staatsräson, wie Kanzlerin Merkel sagt? Erstmals schildert der langjährige ARD-Korrespondent Werner Sonne die intensive militärpolitische Kooperation beider Länder und stellt die weitgehend tabuisierte Frage, wie weit Deutschland im jederzeit möglichen Ernstfall für Israels Sicherheit haftet. Sonne hat mit den relevanten Insidern - Geheimdienstchefs, Verteidigungspolitiker_innen, Sicherheitsexpert_innen – gesprochen und vor Ort in Israel wie auch in deutschen Archiven recherchiert. Er kennt die deutsch-israelischen Beziehungen seit Jahrzehnten, hat führende deutsche Politiker_innen von Genscher über Merkel bis Gauck auf ihren Israel-Reisen begleitet und vielfach über die deutschen Waffenlieferungen an Israel berichtet. Angesichts der sich zuspitzenden Lage im Nahen Osten, insbesondere des atomaren Showdowns zwischen Israel und Iran, ist sein Buch von höchster Aktualität und Brisanz.Die Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

22 Sep 2014 20:00 - 23:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar