Anstehende Veranstaltungen

Folge uns

button-facebook-fanpage button-folge-uns-bei-twitter
Termine unter 'Sonstiges'
Montag, Juli 23, 2018

Termin Name

Datum

Europamarkt 2013 - Europa zum Anfassen, Schmecken und Erleben

Regionaltypische Produkte und Informationen europäischer Länder für Bürgerinnen und Bürger aus Sachsen-Anhalt zum Kennenlernen und Erleben. Der Europamarkt kann vom 02.-04.Mai besucht werden.
02 Mai 2013 9:00 - 18:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Matinee Konzert im Moritzhof: Agnieszka Hekiert und ihr E-Jazz Quartet „Stories“

Ihre musikalischen Sporen verdiente sich Agnieszka Hekiert u. a. mit Bobby McFerrin, dem Ausnahme-Vokalensemble WeBe3 und dem Krzysztof Herdzin Trio. Anlässlich der Polnischen Kulturtage holt sie nun das Magdeburger Publikum mit einem ganz speziellen musikalischen Weckruf aus den Federn. Verstärkt von ihrem E-Jazz Quartet bringt sie vitalisierende Jazz-Vibes in den Moritzhof und beweist, dass die reiche Tradition des polnischen Jazz immer wieder herausragende Talente hervorbringt. Die Süddeutsche Zeitung bescheinigte ihr „Unglaubliche Vokal-Artistik und Phrasierung“.
05 Mai 2013 11:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Europas Zukunft braucht Erinnerung - 8.Mai 1945

„Und dennoch wurde von Tag zu Tag klarer, was es heute für uns alle gemeinsam zu sagen gilt: Der 08. Mai war ein Tag der Befreiung. Er hat uns alle befreit von dem menschenverachtenden System der nazionalsozialistischen Gewaltherrschaft...Wir dürfen den 08. Mai 1945 nicht vom 30. Januar 1933 trennen... Der 08. Mai ist ein Tag der Erinnerung. Erinnern heißt, eines Geschehens so ehrlich und rein zu gedenken, dass es zu einem Teil des eigenen Erinnerns wird. Das stellt große Anforderungen an unsere Wahrhaftigkeit. Wir gedenken aller Völker, die im Krieg gelitten haben, vor allem der unsäglich vielen Bürger der Sowjetunion und der Polen, die ihr Leben verloren haben.“ Bundespräsident Richard von Weizsäcker, am 08. Mai 1985 Im Gedenken an die Opfer des zweiten Weltkrieges wollen wir gemeinsam unsere Stimme für den Frieden erheben. Hierzu soll ein Treffen auf dem sowjetischen Ehrenfriedhof im Nordpark stattfinden. Umrahmt wird die Veranstaltung von einem kleinen Kulturprogramm aus Lyrik und Musik. Veranstaltung unterstützt durch eine Spende der AGSA e.V.
08 Mai 2013 16:00 - 17:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Demonstration "Gemeinsam gegen die Massenmorde in Aleppo"

Demo gegen Massenmorde-Aleppo 16-12-2016

Der Aufruf von Dr. Al-Hamid, Vorsitzender der Islamischen Gemeinde, im O-Ton:

Aleppo: "Die Schande unserer Generation"

Die islamische Gemeinde Magdeburg lädt alle Magdeburger am Freitag den 16.12 um 15:00 Uhr zu einer Demonstration unter dem Titel „gemeinsam gegen die Massenmorde in Aleppo“. Wir wollen mit allen Magdeburgern ein Zeichen setzen gegen den Massenmord in Aleppo und gegen „das dröhnende Schweigen der Zivilgesellschaft“.
Aleppo (das syrische Stalingrad) erlebt zurzeit die Apokalypse. Hunderttausende Menschen sind im Osten der Stadt eingeschlossen. Menschen werden niedergemetzelt, Kliniken und Schulen zerbombt. Russland und Iran würden „das Assad-Regime bei seinem brutalen Vorgehen gegen die eigenen Bürger unterstützen“. Die Menschen in Aleppo seien diesen Krieg schon lange leid. Sie wollten nichts anderes als "essen, Wasser haben, nicht belagert werden, keine Bomben mehr erleben". Die Bevölkerung, darunter sehr viele Kinder, zahlt den Preis für das Versagen des Westens. Diese Situation muss ein Ende haben.
Leider duckt sich die internationale Öffentlichkeit weg. Als die Freihandelsabkommen mit Amerika (TTIP) zur Debatte standen, gingen in Deutschland Hunderttausende auf die Straße. Heute sterben täglich hunderte von Menschen in Aleppo und protestieren nur wenige dagegen. Wo sind unsere Mitgefühle als Menschen?
Der Westen sollte jetzt helfen, diesen schmutzigen Krieg zu beenden. Der Zugang zu Wasser, Nahrung und Gesundheitsversorgung sollte verschaffen werden und der Schutz der Zivilbevölkerung muss durchsetzt werden.
Bitte leiten Sie diese E-Mail an allen, die Sie kennen.

Mit freundlichen Grüßen
---------------------------------------------------
Dr. Moawia Al-Hamid
Erster Vorsitzender der islamischen Gemeinde Magdeburg
www.facebook.com/isgemaev
www.isgema.de

16 Dez 2016 15:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar