Warning: trim() expects parameter 1 to be string, array given in /www/htdocs/w0123222/agsa.de-v2/libraries/ical/iCalcreator.class.php on line 8391
BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//https://agsa.de//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.20// METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:JCal Pro Kalender X-WR-CALDESC:Ihr Online-Terminkalender X-WR-TIMEZONE:UTC BEGIN:VTIMEZONE TZID:UTC X-LIC-LOCATION:UTC BEGIN:STANDARD DTSTART:00001130T000000 TZOFFSETFROM:+0000 TZOFFSETTO:+0000 TZNAME:UTC END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:20130418T200000UTC-f0a206@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Wie werden Vorurteile bedient? Indem man sie auf den Arm nimmt und gleichzeitig um den Finger wickelt. Wie löst man die daraus resultiere nde Ratlosigkeit wieder auf? Indem die schizonationale Lese-show sich mit lakonischen Untertönen re- und wieder demontiert. Die Mitbegründer und Bet reiber des Clubs der Polnischen Versager – Adam Gusowski und Piotr Mordel – enthüllen in dem Buch ihren Blick auf die Polen\, die Deutschen und die deutsch-polnischen Ressentiments. Erfahrungen haben sie genug. Ihre Lese-S how jongliert und plättet Understatements\, Halbwahrheiten und Klischees s o lange\, bis schmerzhafte Vorahnung zur leidvollen Erkenntnis wird. \nVer anstalter: ARTist! e. V. und die Deutsch-Polnischen Gesellschaft e.V. DTSTART:20130418T200000Z DTEND:20130418T210000Z SUMMARY:Der Club der Polnischen Versager & Die schizonationale Lese-Show URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/149-d er-club-der-polnischen-versager-die-schizonationale-lese-show.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130502T183000UTC-ba7af4@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Film Preview im Moritzhof 18.30 Uhr und 20.30 Uhr - „Die Lebend en” erzählt die persönliche Reise der Studentin Sita in die belastete Verg angenheit der eigenen Familie\; eine Reise\, die von Berlin über Wien und Warschau bis nach Rumänien führt. Ein Film über Heimatlosigkeit und Selbst findung\, über Hoffnung und Verantwortung. Ausgezeichnet mit dem Österreic hischen Filmpreis 2013. DTSTART:20130502T183000Z SUMMARY:Die Lebenden URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/153-d ie-lebenden.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130504T090000UTC-6c0e84@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Die Ausstellung im Deutsch-Russischen Haus Magdeburg zeigt Zahl ungsmittel aus dem 2. Weltkrieg. Alle Exponate stammen aus der privaten Sa mmlung von Boris Senilow\, der selbst während des 2. Weltkrieges als Finan zfachmann in der UdSSR tätig war. Am 04. Mai 2013 wird um 9.00 Uhr mit ein em Vortrag über Boris Senilow die Ausstellung feierlich eröffnet. \n DTSTART:20130504T090000Z DTEND:20130504T100000Z SUMMARY:Geld des 2. Weltkriegs URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/103-g eld-des-2-weltkriegs.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130504T170000UTC-b245d9@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Die europäischen Freiwilligen der AGSA e.V. (EFDler) präsentier en in verschiedenen Workshops ihre Sicht auf Europa. Gemeinsam mit den Gä sten sollen Spezialitäten der spanischen\, polnischen und französischen Kü che zubereitet werden. In künstlerischen Workshops sollen sich die Teilneh menden mit ihren persönlichen Erlebnissen und Eindrücken über Europa krea tiv auseinandersetzen – auch mit den Stereotypen über uns und unsere europ äischen Nachbarn. Gegen 19.00 Uhr beginnt abschließend ein Europa-Kinoaben d mit Kurzfilmen\, die polnische EFDler im Rahmen ihres Einsatzes beim Off enen Kanal und Teilnehmer an der Jugendbegegnung Eurocamp rund um das Them a Europäische Identität gedreht haben. Veranstaltung im Rahmen der Europaw oche 2013 und der 2. Kultura Polska in Kooperation mit der Deutsch-Polnisc hen Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. DTSTART:20130504T170000Z DTEND:20130504T210000Z SUMMARY:Europa spüren\, schmecken und erleben! URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/135-e uropa-spueren-schmecken-und-erleben.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130506T200000UTC-0c11e1@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Im Rahmen der polnischen Kulturtage der Deutsch-Polnischen-Gese llschaft stellt der Verein Herbstsalon seine Ausstellung zu den diesjährig en Jubiläen der Städte- und Länderpartnerschaft vor. Gäste aus der Kultura rbeit und Künstler aus Radom werden mit Vereinsmitgliedern und Mitgliedern anderer Kulturinitiativen zu einer Gesprächsrunde zusammenkommen. Auch di e Kulturhauptstadtbewerbung 2025 wird thematisiert. Musikalisch umrahmt vo n einer Radomer Jazz-Band erhalten die Besucher des Abends Einblicke in di e Ausstellungsvorbereitung des diesjährigen deutsch-polnischen Herbstsalon s ´13 – art im dialog. DTSTART:20130506T200000Z SUMMARY:HERBSTSALON 2013 – Gesprächsrunde mit Radomer Künstlern URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/162-h erbstsalon-2013-gespraechsrunde-mit-radomer-kuenstlern.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130507T180000UTC-2573ea@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Schüler des Latina-Gymnasiums präsentieren Auszüge aus Theaters tücken oder Musicals in Fremdsprachen\, die an der Latina unterrichtet wer den. DTSTART:20130507T180000Z DTEND:20130507T210000Z SUMMARY:Europäischer Theaterabend der Latina URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/132-e uropaeischer-theaterabend-der-latina.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130508T090000UTC-60cffd@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Seit 2005 findet in Sachsen-Anhalt das Europäische Jugendevent im Rahmen der Europawoche statt. Unter dem diesjährigen Motto “Zukunftsdia loge mit der Jugend Sachsen-Anhalts' werden im Vorfeld vier regionale Juge ndkonferenzen durchgeführt. Innerhalb dieser Veranstaltungen beschäftigen sich die teilnehmenden Jugendlichen mit den aktuellen Herausforderungen de r Europapolitik des Landes und formulieren Empfehlungen zur Verbesserung d er Zukunftsperspektiven junger Menschen in Sachsen-Anhalt. Der Europapreis für Bürgermedien\, der bereits zum fünften Mal von der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt und der Medienanstalt Sachsen-Anhalt ausgelobt wird\ , steht diesmal unter dem Motto „Jugend gestaltet Europa'. Gegenstand des Europapreises für Bürgermedien sind die vielfältigen Möglichkeiten von jun gen Menschen in Europa\, wie diese wahrgenommen werden und wie die Jugend in Sachsen-Anhalt mit ihrer Arbeit und ihren Träumen Europa mitgestalten k ann. \nProgramm \n\n9.00 Uhr Eröffnung durch Europaminister Rainer Robra \n\n9.10 Uhr Präsentation der Ergebnisse „Zukunftsdialoge mit der Jugend S achsen-Anhalts'\n10.00 Uhr Gesprächsrunden mit Jugendlichen und Vertretern aus Politik und Verwaltung\n\n12.00 Uhr Verleihung des Europapreises für Bürgermedien durch Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff\n\nLandesvereinig ung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. (Daniel Adler Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)\n\nDie Teilnahme an der Veranstaltung bedarf einer Anmeldung unter Telefon: 0391/2445175\, Fax: 0391/2445170 ode r E-Mail. Die Anmeldung wird durch den Veranstalter bestätigt.\n DTSTART:20130508T090000Z DTEND:20130508T130000Z SUMMARY:Präsentation Europäisches Jugendevent & Verleihung des Europapreise s für Bürgermedien URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/87-pr aesentation-europaeisches-jugendevent-verleihung-des-europapreises-fuer-bu ergermedien.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130511T140000UTC-04f216@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20190520T095550Z DESCRIPTION:Eine Theatervorführung zum Gedenken an den jüdischen Arzt und P ädagogen Janusz Korczak. Mit seinem außergewöhnlichen Einsatz für jüdische Waisenkinder im zweiten Weltkrieg hat er Heldentaten vollbracht. Die Zusc hauer sollen zum Nachdenken über wachsenden Antisemitismus angeregt werden . DTSTART:20130511T140000Z DTEND:20130511T150000Z SUMMARY:Janusz Korczak. Traurige Geschichte. URL:https://agsa.de/component/jcalpro/44-europawoche/55-praesentation/78-ja nusz-korczak-traurige-geschichte.html END:VEVENT END:VCALENDAR