Online-Fortbildung "Trauma und achtsame Kommunikation"

Kategorie: Veranstaltungen
Datum: Fr. 8 Mai, 2020 13:00 - 14:30

IQ Mini Trauma

Im Gespräch mit Kundinnen und Kunden, im eigenen Team oder in der Beratung - wir begegnen immer wieder Menschen, die traumatisierende Erfahrungen mitbringen. Wie gehen wir professionell und achtsam mit dieser Herausforderung um? Nach einem Exkurs in die psychodynamisch-systemische Traumatherapie, trainieren wir gemeineinsam, wie Sie eine achtsame und wertschätzende Kommunikation mit traumatisierten Kund*innen oder Klient*innen gestalten können.

Anmeldung bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung.

Organisatorische Hinweise
Aus aktuellem Anlass können wir im Moment keine Ganztagsfortbildungen im einewelt haus anbieten. Wir möchten Sie auch in dieser Zeit weiterhin mit unseren Angeboten versorgen. Daher gibt es eine Auswahl unserer Schulungsangebote ab sofort im „Kurz & Knackig“ – Schnupperformat in unserem IQ-Online-Schulungsraum.
Um teilnehmen zu können, brauchen Sie nur eine gute WLAN-Verbindung und die Adobe Connect Software.

Die Software könne Sie hier herunterladen:
(Windows) www.adobe.com/go/Connectsetup  
(Mac) www.adobe.com/go/ConnectSetupMac 

Die Teilnehmendenzahl ist jeweils auf 15 Personen begrenzt.

Der Träger
Die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. (AGSA) ist ein Dachverband von gegenwärtig 45 Mitgliedsorganisationen, die sich überwiegend ehrenamtlich für ein demokratisches Miteinander in Vielfalt einsetzen. Seit 1996 ist die AGSA Trägerin des einewelt haus Magdeburg, dem Ort des interkulturellen Begegnens, Lernens, Arbeitens und Netzwerkens in Magdeburg mit landesweiter Ausstrahlung. Die AGSA verbindet Kompetenz, Erfahrung und Methodenvielfalt an der Schnittstelle zwischen Haupt- und Ehrenamt, Zivilgesellschaft und Verwaltung, in der Jugend- und Erwachsenenbildung.

Das Projekt
Die IQ-Servicestelle Interkulturelle Beratung und Trainings (Nord) berät und begleitet Arbeitsmarktakteure, wie Arbeitsagenturen, Jobcenter oder Kammern zu den Themen Diversity und Chancengerechtigkeit.
Die Angebote tragen dazu bei, die professionelle interkulturelle Beratungspraxis weiterzuentwickeln, Barrieren abzubauen und Öffnungsprozesse in den Einrichtungen anzuregen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

>>Ankündigung auf der Webseite des IQ-Netzwerk Sachsen-Anhalt

Such Kalender