Eine ehrenwerte Familie - abgesagt!

COM_JCALPRO_STARTDATE: So. 19 Jan, 2020 18:00
Kontaktperson: Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.
Räume:
  • Foyer/ Café
  • Saal

Die Veranstaltung ist vom Veranstalter abgesagt worden.

Der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. lädt zu einer Lesung mit Kutlu Yurtseven von der Microphone Mafia ein.

Kutlu Yurtseven wurde 1973 in Porz am Rhein geboren und gründete während seines Abiturs 1989 die Rap-Band "Microphone Mafia". 2007 rief er das erfolgreiche Projekt "Bejarano & Microphone Mafia" ins Leben, in dem die "Microphone Mafia" gemeinsam mit der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano musikalische und moderne Erinnerungsarbeit leistet. Als politisch aktiver Mensch ist er Leiter und Organisator von Jugendprojekten und sozialen Projekten. Auch auf der Schauspielbühne positioniert er sich: Das NSU-Attentat auf der Kölner Keupstraße hat er aus dirketer Nähe erfahren. Dies, der Umgang mit den Opfern und Angehörigen sowie die Entwicklungen um den Prozess animierten ihn zum Schreiben von "Die Lücke", einem von Nuran David Calis inszenierten und 2014 im Kölner Schauspiel uraufgeführten Theaterstück.  Von all dem erzählt sein im Oktober 2019 erschienenes Buch "Eine ehrenwerte Familie" neben Gastbeiträgen u.a. von Esther und Joram Bejarano, Chaoze One, Murat Güngör, Hannes Loh.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. 

Such Kalender