DiAAlog-Veranstaltung mit regionalen Akteuren

Kategorie: Veranstaltungen
Datum: Do. 15 Sep, 2022 10:00 - 15:30

DiAAlog September

 

Das Modellprojekt DiAA - Demokratie in Arbeit und Ausbildung der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. (AGSA e.V.) lädt Sie als Akteur*in aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft herzlich zu einem Fachaustausch mit kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus Sachsen-Anhalt ein:

 

*******

 

Wann: 15. September 2022, 13:00-17:00 Uhr (Ankommen ab 12:30 Uhr)

Wo: Saal 1 der IHK Magdeburg, Alter Markt 8, 39104 Magdeburg
Präsenzveranstaltung (alternativ virtuell, falls bekanntgegeben)

Wer: regionale Expert*innen aus den Industrie- und Handelskammern Magdeburg und Salzwedel, der Handwerkskammer Magdeburg, aus Landesministerien sowie Vertreter*innen und Auszubildende aus KMU

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder unter 

https://docs.google.com/forms/d/1n41Z5YEJNXkvoYXRv4C9pLk1SoqOADGfbrj3tgzouRE/edit

Anmeldefrist: 01.09.2022

Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

*******

 

Wie können wir gemeinsam dem Fachkräftemangel bzw. der Ab- und Weiterwanderung von Fachpersonal entgegenwirken? Wie gelingt das konkret in ländlichen oder strukturschwachen bzw. durch KMU geprägte Regionen Sachsen-Anhalts?

Unter diesem Fokus laden ein zum Fachaustausch und Perspektivwechsel mit regionalen Expert*innen. Wie können KMU gezielt bei der Fachkräftegewinnung und -sicherung unterstützt werden können. Was sind aktuelle Herausforderungen und Bedarfe? Welche Unterstützung wird von Bund, Land und regionalen Strukturen benötigt? Was bedarf es, um Sachsen-Anhalt als Land, in dem es sich gut leben und arbeiten lässt, noch attraktiver zu machen?

 

*******

Programm:

Ab 12:30 Uhr
Ankommen in den Räumlichkeiten mit kleinem Imbiss


13:00-13:30 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
Krzysztof Blau (AGSA e.V.)
Barbara Schmidt (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)


13:30-14:00 Uhr
Fachimpuls zum Fachkräftemangel und zu Bewältigungsstrategien im ländlichen Raum von Sachsen-Anhalt
Dr. Katja Michalak (DiAA)


14:00-15:00 Uhr
Perspektivenwechsel von KMU, Kammern, Landesministerien und Unterstützungsstrukturen zur Fachkräftegewinnung und -sicherung Regionale Expert*innen

15:00-15:15 Uhr
Kaffeepause


15:15-16:00 Uhr
Praxisbeispiele von KMU, Ausbildende und Auszubildende KMU, Ausbildende, Auszubildende

 

16:00-16:15 Uhr
Interaktives Element Einbezug aller Teilnehmenden

 

16:15-16:30 Uhr
Kurzimpuls Masterarbeit: Wie kann betriebliche Demokratie-kompetenz als Maßnahme in der Praxis umgesetzt werden, um den Herausforderungen des demografischen Wandels entgegenzuwirken und eine langfristige Fachkräftesicherung zu gewährleisten?
Tessa Buchwitz (Hochschule Harz)


16:30-17:00 Uhr
Auswertung und Fazit
Kultureller Ausklang
DiAA-Projektteam

 

____________________________________________________________________________

DiAA - Demokratie in Arbeit und Ausbildung
Ein Projekt der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.
Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.
Administriert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

 

Such Kalender