ec bewerb19Die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. (AGSA) führt gemeinsam mit der Gemeinde Muldestausee im Landkreis Anhalt-Bitterfeld das 28. EUROCAMP des Landes Sachsen-Anhalt durch.
Vom 4. bis 16. August 2019 werden 60 junge Europäerinnen und Europäer aus 20 Ländern in Schlaitz
erwartet. Neben verschiedenen Workshops werden die Teilnehmenden an gemeinnützigen Projekten in der Gemeinde mitwirken und Unternehmen der Region besuchen.

Die Anmeldung für alle interessierten 18-27jährigen Sachsen-Anhalter*innen und anderen Ländern Europas ist ab sofort möglich.  

Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt, das Landesjugendamt und die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt fördern diese internationale Jugendbegegnung, die durch die Landesregierung 1992 initiiert wurde.

Zum Projekt
Seit über 25 Jahren führt die AGSA das Eurocamp des Landes Sachsen-Anhalt durch. Jeden Sommer trifft sich Europas Jugend an einem anderen Ort unseres Bundeslandes, um 14 Tage gemeinsam zu leben, zu lernen und zu arbeiten. Es geht darum, für aktive Teilhabe an Europa zu werben, interkulturellen Austausch zu pflegen und Spuren zu hinterlassen. Spuren in den Herzen der Eurocamper*innen im Sinne einer gelebten europäischen Vision aber auch Spuren in der jeweiligen Gastgeberregion.

>> Anmeldung
>> Pressemitteilung