>> 2. bis 15. Mai 2018: AGSA-Veranstaltungen zur Europawoche 2018

„Menschen überall auf der Welt ein Leben in Würde zu ermöglichen, muss die allgemeine
sozialpolitische Leitvision sein. Waffen, Kriege, Grenzzäune tragen nicht zu diesem Ziel bei.
Wohl aber jede Form der Verständigung, in der die Betroffenen eine gültige Stimme haben.
Wir akzeptieren nicht, dass Menschen oder Gruppen ausgegrenzt werden. [...]
Wir setzen uns dafür ein, dass sie zu Partnern werden im solidarischen Gemeinwesen.
Wir treten ein für ein liberales und soziales Europa auf der Grundlage der solidarischen
Wertegemeinschaft.“
(aus: „Sachsen-Anhalt – Ein Land für alle“ - Erklärung der Auslandsgesellschaft SachsenAnhalt
e.V., 08/2016)