Träger des Weltladens in Halle ist der gemeinnützige Eine Welt e.V. Halle, der 1990 auf Initiative der katholischen und evangelischen Studentengemeinden ins Leben gerufen wurde mit der Absicht, über ungerechte Strukturen der Weltwirtschaft aufzuklären.

Er hat vor allem drei Arbeitsschwerpunkte:

- Verkauf von Produkten des "Fairen Handels".
- Informationen über "die Eine Welt"; Eine Welt e.V. Halle
- Unterstützung von Projekten in Entwicklungsländern 

Das Team besteht aus ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die sich mit viel Freude an der Arbeit rund um den Fairen Handel engagieren. Seit 2001 ist der Verein als Einsatzstelle für ein "Freiwilliges ökologisches Jahr" anerkannt.


Der Weltladen, der 1991 als Eine Welt Laden gegründet wurde und seit 2006 den Namen „Weltladen am Eselsbrunnen“ trägt, ist d a s Fachgeschäft des fairen Handels in Halle an der Saale.
Hier findet man eine reiche Auswahl an Lebensmittel aus dem Fairen Handel, Textilien, Kunsthandwerk und Umweltschutzprodukten.

Neben qualitativ hochwertigen Produkten bieten wir eine fachkundige Beratung an. Die Kombination aus Fairem Handel und entwicklungspolitischer Bildungsarbeit in Schulen, Kirchengemeinden und bei anderen Gelegenheiten stellt bis heute unser Wesensmerkmal dar.
Der Verein veranstaltet Themenabende und nutzt Aktionswochen, wie beispielsweise die Faire Woche oder die Afrikawoche, um über die Arbeit des Vereins zu informieren.

Zum Bezug der Waren aus Lateinamerika, Afrika und Asien arbeitet der Verein mit „alternativen Importorganisationen“ und dem Fairhandelskontor F.A.I.R.E. in Dresden zusammen.

Schwerpunkt des Vereins/Weltladens sind fair gehandelte Textilien, dazu wurde eine Modenschau entwickelt.

Zur Arbeit des Vereins gehört auch der Verleih von Materialien zu Themen des fairen Handels nach Produktgruppen, z.B. Kaffee, Tee oder Textilien.

Kontakt:

Eine Welt e.V./Weltladen Halle 
Rannische Straße 18
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345/2 90 10 49

Öffnungszeiten: Mo-Fr:   10:00-18:00 / Sa:      10:00-14:00

Marion Feuerstein
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                                                             
Web: www.weltladenhalle.de