Im Sommer 2013 gründete sich die Deutsch-Bulgarische Soziokulturelle Vereinigung e.V. : eine Interessenvertretung und Unterstützergruppe für aus Bulgarien stammende Menschen, ein Verbund, der den interkulturellen Austausch befördert und Interesse für das Land Bulgarien, seine Menschen, und deren Traditionen und Bräuche weckt. Seit 30. Januar 2014 ist der Verein Mitglied der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.


Auszug aus der Satzung:

§ 2 Zwecke, Ziele und Aufgaben

(1) Zweck der Vereinigung ist die Förderung der deutsch–bulgarischen Beziehungen und die Förderung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens der in Magdeburg und Umgebung lebenden Bulgaren und Freunde Bulgariens

(2) Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

- Informationsveranstaltungen, Ausstellungen und Vorträge über Geschichte, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik beider Länder, Ausrichten und Teilnahme an sportliche Veranstaltungen.

- Unterstützung bei der Herstellung von Verbindungen und Partnerschaften des kulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens beider Länder, und bei der Entwicklung des Umweltbewusstseins zum Schutz und Erhalt der ökologischen Landschaftsgegebenheiten beider Länder.

- Förderung von Verbindungen zu anderen deutsch-bulgarischen Gesellschaften oder Vereinen, die gleiche Ziele verfolgen.

- Organisation von gesellschaftlichen Veranstaltungen für Bulgaren und Freunde Bulgariens in Magdeburg und Umgebung.

Kontakt:

Deutsch-Bulgarische soziokulturelle Vereinigung e.V.

Schellingstraße 3-4

39104 Magdeburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.d-bg-skv.jimdo.com

Zoia Damerau (Vorsitzende)

Tel. 0176-49520419