Warning: trim() expects parameter 1 to be string, array given in /www/htdocs/w0123222/agsa.de-v2/libraries/ical/iCalcreator.class.php on line 8391
BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//http://agsa.de//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.20// METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:JCal Pro Kalender X-WR-CALDESC:Ihr Online-Terminkalender X-WR-TIMEZONE:UTC BEGIN:VTIMEZONE TZID:UTC X-LIC-LOCATION:UTC BEGIN:STANDARD DTSTART:00001130T000000 TZOFFSETFROM:+0000 TZOFFSETTO:+0000 TZNAME:UTC END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:20130112T120000UTC-21dfc9@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Mit einer 'Meile der Demokratie' will Magdeburg am 12. J anuar erneut ein Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen. Anlass für die mi ttlerweile fünfte Veranstaltung dieser Art ist der erwartete Aufmarsch von Neonazis anlässlich des 68. Jahrestages der Bombardierung Magdeburgs im Z weiten Weltkrieg.

\n


Von 12.00 - 18.00 Uhr wird die Ausla ndsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. mit einem Gemeinschaftsstand bei der 5 . Meile der Demokratie vertreten sein.

\n


Ort: Breiter Weg / Himmelreichstraße

\n


Mitwirken werden: Magletan e.V. / Weltladen Magdeburg\, Meridian e.V. / Landsmannschaft der Russlandd eutschen\, Deutsch-Polnische Gesellschaft\, ungarn mitten in Sachsen-Anhal t\, Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt und Deutsch-Ukrainische Vereinigung / De nkmal Magdeburger Recht.In unmittelbarer Nähe vertreten sind auch unsere M itglieder der Integrationshilfe Sachsen-Anhalt (in Koop. mit UNICEF) und d er Deutsch-Aserbaidschanischer Kulturverein.

\n


Die AGSA-Arbeit sbereiche werden für Tee sorgen\, der Welt-Laden für Kaffee und ungarn mit ten in Sachsen-Anhalt für Kesselgulasch. Zwei Heizpilze sollen für die ric htige 'Aktionstemperatur' sorgen. Unsere Europäischen Freiwilligen laden d ie Besucher ein\, Ihren 'Kulturellen Fußabdruck' zu hinterlassen.

DTSTART:20130112T120000Z DTEND:20130112T180000Z SUMMARY:5. Meile der Demokratie URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 8-5-meile-der-demokratie.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130114T193000UTC-ed4024@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Vortrag

\n\n

Am 14. Februar 2013 wird um 19.30 Uhr im < em>einewelt haus Magdeburg ein Vortrag gehalten.

\n\n

Die Deutsc h-Italienische Gesellschaft Magdeburg widmet sich dem Wein und seinem Geru ch.

\n\n


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3- 4 | 39104 Magdeburg

\n

Interessenten sind recht herzlich ein geladen.

DTSTART:20130114T193000Z DTEND:20130114T233000Z SUMMARY:Vortrag: Der Wein und sein Geruch URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 13-vortrag-der-wein-und-sein-geruch.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130117T190000UTC-6801ec@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Auch im neuen Jahr werden die Freiwilligen der Auslandsgesel lschaft Sachsen-Anhalt e.V. durch das beliebte Sprachcafé führen.

\n\n< p>Das Sprachcafé Team möchte das Jahr 2013 mit einem großen Spieleabend ei nläuten. Wir bieten tolle Aktionen und jede Menge Spaß.

\n\n


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n\n


Das Sprachcafé ist ein Fremdsprachentreff für Mu ttersprachler und Fremdsprachenlernende. Es gibt die Möglichkeit in einer beliebigen Sprache zu sprechen und neue Kontakte zu knüpfen!

DTSTART:20130117T190000Z DTEND:20130117T220000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg - 'Zeit für dich und deine Sprachen!' URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 6-sprachcafe-magdeburg-zeit-fuer-dich-und-deine-sprachen.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130117T190000UTC-3069f7@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Film und Filmgespräch

\n\n


aufgrund der be iden geplanten Neonazi-Aufmärsche in Magdeburg\, haben der Moritzhof Magde burg\, Miteinander e.V. und die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt besc hlossen\, folgende bildungspolitische Veranstaltung anzubieten:

\n \n


Am 17. Januar 2013 wird um 19:00 Uhr die Dokumentation 'Come toge ther. Dresden und der 13.Februar'\, indem es um die Geschichte des Gedenke ns in Dresden geht\, vorgestellt. Anschließend findet ein Gespräch mit der Regisseurin Barbara Lubisch und dem Journalisten Andreas Speit statt.

\n\n


Ort: Universität Magdeburg (Gebäude 50/Hörsaal 3) | Große Steinernetischstraße | 39104 Magdeburg

DTSTART:20130117T190000Z SUMMARY:Come together. Dresden und der 13. Februar URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 7-come-together-dresden-und-der-13-februar.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130119T120000UTC-6b5b3a@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Die Nazis mobilisieren für den 12. und den 19. Januar. D ie AGSA schließt sich auch für diesen Tag dem Aufruf des Bündnis gegen Rec hts an

\n\n


Kein Tag für Nazis! Kundgebung und Mahnwachen

\n\n


Entlang des Breiten Wegs und auch Richtung Buckau sind Ak tionen an verschiedenen Punkten von Kirchen\, Gewerkschaften\, Wohlfahrtsv erbänden und auch der Auslandsgesellschaft geplant.

\n\n


Die AGSA möchte gern für zwei Standorte mobilisieren:

\n

1) Breiter Weg / Nähe Hasselbachplatz gemeinsam mit der Freiwilligenagentur zum kreativen Protest gemeinsam mit Europäischen / Nationalen und Bundes-F reiwilligen

\n2) Mahnwache Gemeinschaftsunterkunft Grusonstraße

DTSTART:20130119T120000Z DTEND:20130119T180000Z SUMMARY:Kein Ort für Nazis! Kundgebung und Mahnwachen! URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 5-kein-ort-fuer-nazis-kundgebung-und-mahnwachen.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130201T190000UTC-a7e50b@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Workshop: Warum brauchen wir Swing in Magdeburg?

\n\n


Swing ist toll\, Swing macht Spaß und Swing ist Widerstand. Au ch wenn der diesjährige Nazi-Aufmarsch vorbei ist\, wollen wir die Kultur des zivilen Ungehorsams pflegen und warm bleiben.

\n\n

< br>19:00 - 21:00 Uhr: Einführung Swing

\n\n

Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n \n


Der Workshop wird koordiniert von der Auslandsgesellschaft Sachse n-Anhalt\, in Kooperation mit dem Landesjugendwerk der AWO.\nAnmeldung: si ehe Kontakt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30€ (Ermäßigung auf Anfrage).

DTSTART:20130201T190000Z DTEND:20130201T210000Z SUMMARY:Workshop: Kreativ Blockieren / Let`s Swing URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 9-workshop-kreativ-blockieren-let-s-swing.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130202T120000UTC-0a883d@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Workshop: Warum brauchen wir Swing in Magdeburg?

\n\n


Swing ist toll\, Swing macht Spaß und Swing ist Widerstand. Au ch wenn der diesjährige Nazi-Aufmarsch vorbei ist\, wollen wir die Kultur des zivilen Ungehorsams pflegen und warm bleiben.

\n\n

< br>ab 12:00 Uhr: Weiterswingen

\n

ab 19:00 Uhr: Shim Sham Einführung (offen)

\n

ab 20:30 Uhr: GROSSE SWIN GDANCEPARTY

\n

\n\n


Ort: einewelt ha us | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n\n


Der Workshop wird koordiniert von der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt\, i n Kooperation mit dem Landesjugendwerk der AWO.\nAnmeldung: siehe Kontakt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30€(Ermäßigung auf Anfrage).

DTSTART;VALUE=DATE:20130202 DTEND;VALUE=DATE:20130203 SUMMARY:Workshop: Kreativ Blockieren / Let`s Swing URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 10-workshop-kreativ-blockieren-let-s-swing.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130207T190000UTC-179739@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Die EFD- und FSJ-Politik-Absolventen der Auslandsgesellschaf t organisieren diesen unkonventionellen Treff zur Fremd- oder auch Mutters prachenkonversation.

\n\n


Ort: einewelt haus | S chellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n \n


Das Prinzip i st einfach: Eine Sprache – ein Tisch…und los geht’s mit der Unterhaltung i n der Sprache der Wahl. Weitere Infos und Nachfrage\, ob die jeweils gewün schte Sprache vertreten ist - siehe Kontakt.

DTSTART:20130207T190000Z DTEND:20130207T220000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg - 'Zeit für dich und deine Sprachen!' URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 11-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130213T093000UTC-8cb0f5@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Infos zum\, am 01.01.2012 in Kraft getretenen Bundeskindersc hutzgesetz (BKiSchG)

\n\n


Austausch über Lösungen und Modelle für die Umsetzung des Schutzes junger Menschen insbesondere im Bereich der Ki nder- und Jugendarbeit. Für Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit.

\n\n


Anmeldung bis zum 31. Januar 2013

Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg DTSTART:20130213T093000Z DTEND:20130213T133000Z SUMMARY:Denkfabrik: Bundeskinderschutzgesetz URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 12-denkfabrik-bundeskinderschutzgesetz.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130215T180000UTC-fcf2dd@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Meridian e.V. / Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

\n\n


Faszinierend in ihrer Vielfalt und ihrem Facettenreich tum spiegeln sie die unterschiedlichen Biografien\, Lebenswelten und Gener ationen der Laienkünstler wider.

\n\n

Musikalische Umrahmung: Ma rtin Müller\, Akkordeon

\n\n


Die KursteilnehmerInnen um die Kuns tmalerin Ina Bermann und Interessenten\, die sich mal schöpferisch-kreativ ausprobieren möchten\, nehmen 1x jährlich am Motto-Kreativworkshop „Colla gen in Acryl“ teil. Die Ergebnisse der letzten beiden Workshops „Mein Magd eburg“ und „Identität“ sind ab heute in einer Ausstellung bis zum 15. März zu sehen.

\n\n


Ort: einewelt haus | Schell ingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

DTSTART:20130215T180000Z DTEND:20130215T210000Z SUMMARY:Vernissage: Motto-Collagen in Acryl URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 14-vernissage-motto-collagen-in-acryl.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130221T190000UTC-01da1a@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Am 21. Februar 2013 laden die Freiwilligen der Auslandsgesel lschaft Sachsen-Anhalt e.V. zu einer gemütlichen Sprachrunde ein.

\n\n< p>Wir präsentieren einen Internationalen Abend\, mit Speisen und Getränken aus der ganzen Welt. Das Sprachcafé ist ein Sprachtreff für Fremdsprachen lernende bzw. Muttersprachler. Außerdem kann man in einer gemütlichen Atmo sphäre neue Kontake knüpfen. Das Prinzip ist einfach: Eine Sprache – ein T isch…und los geht’s mit der Unterhaltung in der Sprache deiner Wahl.

\n \n


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n\n


Dieses Sprachcafé steht auch im Zeichen des Abschieds. Unsere Freiwilligen Ieva Miltina und Claire Babin\, welche das Sprachcafé ein Jahr lang begleitet haben\, beenden ihren Europäischen Freiwilligendienst bei der AGSA.

DTSTART:20130221T190000Z DTEND:20130221T220000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg - Internationaler Abend URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 15-sprachcafe-magdeburg-internationaler-abend.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130223T143000UTC-1eabd0@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Deutsch-Aserbaidschanische Kulturverein Sachsen-Anhalt e.V. (DAKV)

\n\n


Am 25. Februar 2013 jährt sich zum 21. Mal der Tag de r Zerstörung der aserbaidschanischen Stadt Chodschali. Dieses von Human Ri ghts Watch als das größte Massaker\nim Konflikt bezeichnete Ereignis gilt mit über 600 zivilen Opfern als das schrecklichste\nKriegsverbrechen währe nd des Berg-Karabach-Konfliktes.

\n\n


Ort: eine< /em>welt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n\n

< br>Referenten: Yashar Millnitts\, Vorsitzender des DAKV / Vertreter der as erbaidschanischen Botschaft / Rolf Kunsch\, Herausgeber des Buches „Chodsc hali“

DTSTART:20130223T143000Z DTEND:20130223T173000Z SUMMARY:Gedenkveranstaltung für die Opfer der Aggression gegen die Bevölker ung der Region Karabach URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 17-gedenkveranstaltung-fuer-die-opfer-der-aggression-gegen-die-bevoelkerun g-der-region-karabach.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130308T190000UTC-0c8131@http://www.agsa.glueckag.de/jupgrade/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Programm mit den Vereinen des Hauses für Magdeburgs Frauen a us aller Welt. Mit Programmbeiträgen aus dem Haus\, Büffet und nette Gespr ächen. Der Eintritt ist frei.

\n\n


ab 21:00 Uhr: Disco mit DJane Marsmädchen: Hiphop | Dance | Reggae | BalkanBeats | Ska | Polka

\n\n


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 391 04 Magdeburg

DTSTART:20130308T190000Z DTEND:20130309T000000Z SUMMARY:Feier zum Internationalen Frauentag URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 19-feier-zum-internationalen-frauentag.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130316T100000UTC-cda44b@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung ( LKJ) / Verein für traditionelle chinesische Kultur in Magdeburg / Meridian e.V.

\n\n


Ort: einewelt haus | Schellingst raße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n\n


Veranstaltung im Ra hmen des Projektes „PATHFINDER“. PATHFINDER richtet sich an\njunge Migrant _innen aus Nicht-EU-Ländern (Drittstaaten) mit dem Ziel\, sie in ihrer ges ellschaftlichen\nTeilhabe und Eigeninitiative durch verschiedene Angebote zu stärken. Die LKJ\nist Projektträger\, der Verein Meridian e.V. Projektp artner.

DTSTART:20130316T100000Z DTEND:20130316T200000Z SUMMARY:Jugendbildungsseminar zum Thema Buddhismus URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 25-jugendbildungsseminar-zum-thema-buddhismus.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130319T190000UTC-732155@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Filmvorführung

\n\n


„Ein Einkommen ist wie Luft unt er den Flügeln!“ so beginnt der Film. Sollte das für jeden bedingungslos s ein? Kann es das geben: ein wirtschaftliches Bürgerrecht?

\n\n

< strong>
Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magde burg

\n\n


Der Film ist packend\, bewegt\, berührt und ko mmt gerade da auf den Punkt\, wo es um reine Vernunft geht. Er lässt die V erhältnisse - und die Aufgabe des Geldes - unter einem neuen Licht sehen. Ein brandaktuelles Thema:

DTSTART:20130319T190000Z DTEND:20130319T220000Z SUMMARY:Grundeinkommen - ein Kulturimpuls URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 43-grundeinkommen-ein-kulturimpuls.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130320T100000UTC-1bfe9f@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Netzwerk für Integrations- und Ausländerarbeit Magdeburg

\n\n


Auf der Veranstaltung werden Bildungs- und Weiterbildu ngsmöglichkeiten für Migranten aus Magdeburg vorgestellt. An Thementischen informieren freie Träger\, Vereine\, Migrantenselbstorganisationen\,\nBil dungseinrichtungen\, Wohlfahrtsverbände und städtische\nInstitutionen über ihre Angebote. Parallel wird ein interkulturelles Musik- und Tanzprogramm geboten.

\n\n


Ort: Altes Rathaus | Alter Markt | 39 104 Magdeburg

\n\n


Die AGSA ist mit ihren Mitglieds organisationen vertreten. Wir informieren über unsere Angebote der außersc hulischen und (inter)kulturellen Bildung. Der AGSA-Arbeitsbereich „Integra tion / Kooperation / Kompetenzerwerb“ präsentiert das Kooperationsprojekt mit der DAA „Interkulturelle Öffnung / Interkulturelle Bildung - Fortbildu ngsservice für Kommunen und die Servicestelle Qualifizierung / Sachsen-Anh alt Nord im Rahmen des Projekts\n„Integration durch Qualifizierung“. Wir f reuen uns über Ihren Besuch!

DTSTART:20130320T100000Z DTEND:20130320T140000Z SUMMARY:„Integration durch Bildung“ URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 26-integration-durch-bildung.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130328T190000UTC-a198d9@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V lädt ein zum tra ditionellen Ostersprachcafé. Es besteht die Möglichkeit in einer gemütlich en Atmosphäre zu sprechen und neue Kontakte zu knüpfen. Der Eintritt ist f rei.

\n\n


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3 -4 | 39104 Magdeburg

\n \n


Das Prinzip ist einfach: Eine Sprache – ein Tisch…und los geht’s mit der Unterhaltung in der Sprache de r Wahl. Weitere Infos und Nachfrage\, ob die jeweils gewünschte Sprache ve rtreten ist - siehe Kontakt.

DTSTART:20130321T190000Z DTEND:20130321T220000Z SUMMARY:Das Sprachcafé Magdeburg feiert Ostern! URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 27-sprachcafe-magdeburg-zeit-fuer-dich-und-deine-sprachen.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130322T190000UTC-51a8bb@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Am 22. März findet um 19.00 Uhr in den Räumen des einewelt h aus Magdeburg eine Veranstaltung anlässlich des Gedenktags der Märzrevolut ion 1848 in Ungarn statt.

\n\n


Ort: einewelt hau s | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n\n


Der Verei n ungarn mitten in Sachen-Anhalt e.V. lädt alle Ungarn-Freunde recht herzl ich ein. Um Anmeldung wird gebeten.

DTSTART:20130322T190000Z DTEND:20130322T210000Z SUMMARY:Ungarnfreunde laden zu Gedenktag der Märzrevolution 1848 URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 54-ungarnfreunde-laden-zu-gedenktag-der-maerzrevolution-1848.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130401T140000UTC-6ad6ea@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Am 05. März feierte die neue Initiative „Gruppe der Bürger a us Bulgarien“ gemeinsam mit Gästen und Interessierten den bulgarischen Fei ertag 'Marteniza' im einewelt haus.

\n\n


Marteniza ist abgeleitet aus dem bulgarischen Wort für 'März'. Nach altem Brauch wird in diesem Mo nat rot-weisser Schmuck getragen. Es gibt vielfältige Arten wie Anhänger\, Puppen\, Armbänder\, oftmals aus Wolle oder Baumwollfäden. Sie werden ger ne im Freundeskreis verschenkt oder verschickt und dienen als Talisman für Gesundheit und ein langes Leben\, wobei die Farbe Rot rote Wangen und Wei ss weisse Haare symbolisiert.

\n\n


Ort: einewelt haus | Schellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n\n


Zum Abschied von Marteniza wird der rot-weiße Schmuck an Bäume oder Sträu cher gehängt\, und man darf sich etwas wünschen. Interessierte sind herzli ch eingeladen\, sich der Marteniza-Gruppe bei einer kleinen Wanderung in d ie Natur anzuschließen.

\n\n


Das Engagement der „Gruppe der Bürger aus Bulgarien“ richtet sich überwiegend an Neuzugewanderte\, um Ihn en den Start in die neue Umgebung und Kultur zu vereinfachen. Ebenso soll das Interesse an der bulgarischen Kultur gefördert und vermittelt werden im Rahmen von Freizeitangeboten aus Kultur und Bildung. Ziel ist die Unter stützung einer selbstbestimmten\, gleichberechtigten Beteiligung der Neu-M agdeburger in allen Lebensbereichen aber auch der Austausch und das Mitei nander mit anderen 'Otto-Städtern'.

\n\n\n


Unterstützung erf ährt die Gruppe und die Veranstaltungsreihe durch das Landesintegrationsn etzwerk der Migrantenselstorganistaionen (LAMSA)\, die Landesarbeitsgemein schaft der Freiwilligenagenturen (lagfa)\, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)\, das Land Sachsen-Anhalt und die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V..

\n\n


Die nächsten Termine sind:\n\n5. Mai: Ostern in Bulgarien Restaurant „Grüner Anker“\, Barby und der \n24. Mai : Das kyrillische Alphabet einewelt haus\, Magdeburg\n

\n DTSTART:20130330T140000Z DTEND:20130330T170000Z SUMMARY:Abschied von Marteniza URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 58-abschied-von-marteniza.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20130404T190000UTC-63c057@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20180123T135024Z DESCRIPTION:

Die EFD- und FSJ-Politik-Absolventen der Auslandsgesellschaf t organisieren diesen unkonventionellen Treff zur Fremd- oder auch Mutters prachenkonversation.

\n\n


Ort: einewelt haus | S chellingstraße 3-4 | 39104 Magdeburg

\n \n


Das Prinzip i st einfach: Eine Sprache – ein Tisch…und los geht’s mit der Unterhaltung i n der Sprache der Wahl. Weitere Infos und Nachfrage\, ob die jeweils gewün schte Sprache vertreten ist - siehe Kontakt.

DTSTART:20130404T190000Z DTEND:20130404T220000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg - 'Zeit für dich und deine Sprachen!' URL:http://agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltungen/ 59-sprachcafe-magdeburg-zeit-fuer-dich-und-deine-sprachen.html END:VEVENT END:VCALENDAR