Anstehende Veranstaltungen

Folge uns

button-facebook-fanpage button-folge-uns-bei-twitter

Eurocamp, Europäischer Freiwilligendienst, Trainings, Seminare, Bundesfreiwilligendienst (BFD) mit Flüchtlingsbezug

Eurocamp / Europäischer Freiwilligendienst 

Die Auslandsgesellschaft fördert die Begegnung und den Austausch von jungen Menschen in Europa. Der Arbeitsbereich organisiert das jährlich seit 1992 stattfindende Eurocamp des Landes Sachsen-Anhalt, an dem bis zu 90 Jugendliche aus über 30 europäischen Ländern teilnehmen. Im Rahmen des Freiwilligenpojektes "Leben und Lernen im einewelt haus Magdeburg" haben jährlich drei Jugendliche die Möglichkeit, sich als Europäische Freiwillige (EFDler) für ein Jahr bei der AGSA zu engagieren. Der Bereich koordiniert ebenfalls den Einsatz weiterer EFDler in anderen Einsatzstellen in Magdeburg.
Als Mitglied der Arbeitsgruppe Internationales des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt trägt die AGSA zur Förderung, Weiterentwicklung und Vernetzung internationaler Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt und anderen europäischen Regionen bei. Die AGSA unterstützt die Zusammenarbeit mit den Partnerregionen Sachsen-Anhalts sowie die städtepartnerschaftlichen Beziehungen der Stadt Magdeburg


Marcel Krumbholz
Bereichsleitung, Koordination EFD
Telefon: +49 391 5371-203 | E-Mail: bfd(et)agsa.de

Christina Grzeschniok
Projektleitung Eurocamp
Telefon: +49 (0)391 5371-210 | E-Mail: jugend(et)agsa.de
Website: www.eurocamp-agsa.eu

Katsiaryna Tkach
Tutorin Europäischer Freiwilligendienst
E-Mail: efd(et)agsa.de

Lilit Ghazaryan
EFD Armenien
Telefon: +49 (0)391 5371-210 | E-Mail: efd-lilit(et)agsa.de

Kristina Mitic 
EFD Serbien 
Telefon: +49 (0)391 5371-210 | E-Mail: efd-kristina(et)agsa.de


Servicestelle für den "Bundesfreiwilligendienst (BFD) mit Flüchtlingsbezug" in Sachsen-Anhalt


Seit dem 01. Dezember 2015 gibt es das Sonderprogramm „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ zur Unterstützung der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit sowie zur Einbindung von Geflüchteten in den Bundesfreiwilligendienst.
Die Auslandsgesellschaft Sachsen- Anhalt e.V. (AGSA) hat in Kooperation mit dem Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) sowie der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) Sachsen-Anhalt im Auftrag des Landes eine Servicestelle mit Beratungs- und Qualifizierungsangeboten entwickelt, die nicht-verbandsgebundene und kommunale Einsatzstellen bei der Einführung und Umsetzung von Bundesfreiwilligendiensten im Rahmen des Sonderprogramms „BFD mit Flüchtlingsbezug“ unterstützt.

Marcel Krumbholz
Projektleitung, regionaler Berater für Einsatzstellen
Telefon: +49 391 5371-203 | E-Mail: interkulturelle-entwicklung(et)agsa.de

Maja Sahre
Mitarbeiterin für pädagogische Qualifizierung
Telefon: +49 391 5371-203 | E-Mail: bfd-qualifizierung(et)agsa.de

Polina Novoseletska
Mitarbeiterin Mittelverwaltung und Kontrollabrechnung
Telefon: +49 391 5371-240 | E-Mail: bfd-verwaltung(et)agsa.de

Darja Paschko
Teamassistenz
Telefon: +49 391 5371-216 | E-Mail: bfd-assistenz(et)agsa.de